Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Mein Kafi-Aquarium


  • Please log in to reply
24 Antworten in diesem Thema

#1 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 06 September 2007 - 12:16

Hey ihr!!!

Ich hab jetzt schon ne ganze Weile hier gelesen und hab mich jetzt entschieden!!!

Ich möchte eine stolze Kafi-Besitzerin werden.

Das Aquarium steht auch schon seit heut bereit und natürlich konnte ich es nicht lassen, es gleich zu befüllen...

Das ist jetzt unser 4. Aquarium. Und das ist ganz allein meins!!!

Die anderen muß ich mir mit Mann und Kind teilen 41.gif

Meins ist ein 60 x 30 x 30 ergibt 54l.

Das sollte ja vollkommen ausreichen.

Habe es heut Vormittag schön geputzt und mit Sand befüllt und dann natürlich auch mit Wasser 41.gif

Leider kommen die Pflanzen erst noch. Macht nich viel Sinn jetzt schon Bilder einzustellen, oder? 30.gif

Hab aber schon mal 2 Pflänzlein bei den anderen Aquarien geklaut...

Den Kampffisch werde ich wahrscheinlich bei einem Züchter aus Nürnberg holen. Kann nur leider erst nächstes Wochenende hin und mir einen aussuchen. Hoffe, daß er ein paar schicke da hat...

Ach so, geplant ist, daß ein Kafi-Männchen einzieht und evtl. noch ein paar corydoras. welche weiß ich aber noch nich... (Ach so: Message an Stefan: es soll wirklich nur ein Männchen sein und mehr nich. Brauche keine Argumente dagegen. Habe Carmens Bilder gesehen und das reicht als Argument... is nich bös gemeint)

Wenn ihr wollt, schaut doch ab und zu hier rein.

Brauche bestimmt noch mal nen paar Tips für irgendwas...

Gruß an alle stolzen Kafi-Besitzer (bin auch bald einer 6.gif ) von

Dorina

240l, 160l, 60l, 54l

#2 Eva

Eva

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 06 September 2007 - 12:43

hallo
dann wünsch ich dir mal viel spaß beim
aussuchen - weiß aus eigener erfahrung-
wie lange es noch dauern kann bis das die
werte unter kontrolle sind, ABER mir macht
das aussuchen soviel spaß!

Viel freude an deinem "bald" mitbewohner.

grúß eva

#3 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 06 September 2007 - 12:49

Hallo Eva,

vielen Dank, bin auch schon gespannt, wies wird...

Steh ja schon wieder andauernd vorm AQ und bete, daß die Zeit schnell vergeht und die Wasserwerte bald ok sind...

Gruß Dorina
240l, 160l, 60l, 54l

#4 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 06 September 2007 - 07:48

Hallo Dorina,

um dem Becken die Einlaufzeit zu erleichtern, kannst Du einen Filter
deiner bereits bestehenden Filter öffnen, den Dreck in ein Litermaß quetschen,
einfach etwas Wasser zu Hilfe nehmen.

In diese Drecksuppe quetscht Du die Filtermaterialien des neuen Filters.

Dadurch bringst Du schonmal gute Bakterien in den neuen Filter. Du musst das
Becken zwar trotzdem weiter einlaufen lassen, aber es läuft schneller stabil.

Gruß
Carmen


#5 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 07 September 2007 - 11:43

Hallo Carmen,

danke für den Tip. Das darf mein Mann dann heut abend gleich machen 41.gif

Hab aber eigentlich noch bis Anfang Oktober noch Zeit, weil ich mir den bis dahin erstmal beim Züchter reservieren lasse. Und wenn dann alles ok ist, hole ich mir meinen Kleinen 58.gif

Hab gestern auch noch was dazu getan, Wurzel und so.

Jetzt fehlen bloß noch ein paar mehr Pflanzen...

Aber die kommen auch in den nächsten Tagen...

Gruß Dorina

Bearbeitet von Dorinchen, 07 September 2007 - 11:50 .

240l, 160l, 60l, 54l

#6 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 07 September 2007 - 11:52

Hier mal ein Bild, falls es klappt 9.gif

http://i4.tinypic.com/6byeeqp.jpg
240l, 160l, 60l, 54l

#7 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 07 September 2007 - 07:07

Hi!

Das sieht doch schon ganz gut aus. Bedenke das Pflanzen von alleine größer werden.
Nicht soviel reinquetschen, aber so 2-3 dürfen da ruhig noch rein. 25.gif

Viele Grüße
Carmen

#8 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 08 September 2007 - 12:39

Danke Schön!

Hab grad noch 2 Pflanzen reingesetzt. Eine hinten, die ist ähnlich wie die rechts hinten auf dem Bild, nur mit leichter Rotfärbung und dann für der Vordergrund. Das waren dann viele kleine Pflanzen im Topf und die konnte ich dann schön auseinanderziehen wie ein kleiner Teppich.

Mal schauen, wie es aussieht, wenns gewachsen ist. Zur Not kann ich aus den anderen Becken bestimmt noch was nehmen.

Ach so, und ob der Kafi ne Muschelblumendecke mag?

Ich glaub ja, oder?

Gruß an alle, Dorina
240l, 160l, 60l, 54l

#9 Arthur Puty

Arthur Puty

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 87 Beiträge
  • Location:Siegerland

Geschrieben 08 September 2007 - 02:22

(Dorinchen @ 08.09.07 | 13:39) Beitrag anzeigen

Ach so, und ob der Kafi ne Muschelblumendecke mag?
Ich glaub ja, oder?
Gruß an alle, Dorina


Hi Dorina,

ja, Kampffische mögen Schwimmpflanzen.

mfg Thomas


#10 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 08 September 2007 - 06:01

Super, dann hol ich doch gleich mal ein paar aus den anderen AQs. Dann kann die sich auch schon mal ausbreiten.

Ist es richtig, daß man drauf achten soll, daß die Oberfläche nich ganz zu is, damit die zum Luftholen noch durchkönnen oder kriegen die das auch so hin?

Gruß und schönes WE an alle!!!

Dorina
240l, 160l, 60l, 54l

#11 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 09 September 2007 - 06:45

Hallo!

Luft holen müssen sie schon noch können. Außerdem brauchen die Pflanzen darunter Licht,
sonst gehen sie ein. Also bitte in Maßen.

Gruß
Carmen

#12 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 09 September 2007 - 07:18

Hallo Carmen,

stimmt natürlich mit dem Licht. 93.gif

Hab jetzt erstmal eine Muschelblume reingesetzt.

Die sollte sich ja eigentlich gut vermehren.

Dann muß ich halt nachher nur aufpassen, daß es nich zu viel wird.

was füttert ihr eigentlich so? Flocke, Frost und Lebend? Welche Arten?
Was (fr)essen eure denn am liebsten?

Gruß an alle...

Dorina
240l, 160l, 60l, 54l

#13 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 15 September 2007 - 12:54

[font=Arial]Hey ihr, wollte euch mal auf dem Laufendem halten...

Also, hab schon ein paar Wasserwechsel gemacht in der Zwischenzeit.

Dann ist zu der Wurzel noch eine mit Moos bepflanzte Steinhhle @Marke eigenbau@ gekommen und

zwei Pflanzen sind auch noch neu: limnophila heterophylla *Sumpffreund*, eleocharis acicularis *Nadelsimse*

und hier mal ein Bild des Ganzen>
http://i17.tinypic.com/54bc6s0.jpg

Morgen fahren wir endlich zum Fischli/Aussuchen...

Gruss Dorina
240l, 160l, 60l, 54l

#14 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 15 September 2007 - 01:01

Hey!

Das sieht doch richtig super aus. 58.gif

Viele Grüße
Carmen

#15 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 17 September 2007 - 11:39

Dorinchen,

ich könnte vor Freude heul'n - darüber, daß jemand SO anfängt!

GAAAANZ DICKES LOB!!!!! 58.gif

...der Rest "krautet" von allein - da wird es einem KaFi einmal sicher sehr gut gehen!

Zu fressen bekommen meine Betta
käuflich - nicht lebend: Frostfutter - schwarze MüLas und Artemia; auch (aber höchst selten) Granulat
käuflich - lebend: weiße MüLas; Artemia; Enchies (alle 2 Wochen einmal und dann wenig)

lebend (aus meinen Tonnen): Wasserföhe und schwarze MüLas
lebend (aus kleinen Kulturen): Grindal
...und dann habe ich noch Microwürmchen (für Babys).

Betta splendens fressen alles - aber es ist ja nicht schlimm, wenn man auch hier auf Qualität und
Abwechslung achtet (wobei ich mir diesen Hinweis - bei Dir - wohl auch hätte schenken können).


Toll!

Liebe Grüße,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#16 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 17 September 2007 - 12:17

Hallo monty,

vielen Dank für dein dickes, fettes Lob.

Find ich echt rührend. Danke, danke...

Aber eigentlich sollte es ja selbstverständlich sein... Aber naja...

War mir ja nun gestern mein Kafi aussuchen.

Habe auch nen ganz schicken gefunden. Hab leider nur vergessen ein Foto zu machen 80.gif

Mal schauen, ob ich die Farbe beschreiben kann.

Würde sagen, es ist ein Halbmond.

Der Körper war silbrig-blau und hat je nach Lichteinfall anders geschimmert.

Dann ging es über in ein schönes rot und die Spitzen an den Flossen waren weiß und ganz außen transparent.

Fand den echt schön. Konnte ihn leider noch nicht mitnehmen, weil er ja gleich in das Becken soll um ihm unnötigen Streß zu ersparen. Da habe leider der NO2-Wert noch bei 0,25 liegt, gings halt noch nich 42.gif 4.gif

Und dann hat er mir auch noch nen passendes Weibchen gezeigt, was sich zur Zucht sehr gut eignen würde. Hatte halt die gleiche Färbung.

Aber wollte ja eigentlich nur ein Männchen...

Jetzt bin ich halt am überlegen, ob ich doch noch das Weibchen nehme und das ins andere Becken setz. Weiß nur nich, ob das mit den anderen Bewohnern geht.

Was sagt ihr denn:
Das 2. Becken ist ein 60l Becken.
Derzeitige Bewohner:
10 Kardinalsfische (http://www.zierfisch...s_albonubes.htm)
4 Antennenwelse
2 große Apfelschnecken
und unzählige Blasen- und Turmdeckelschnecken (Mahlzeiten für unsere Streifenschmerlen aus dem 3. Becken)

Würden die sich vertragen, oder müßte was rausgenommen werden? Was sagt ihr dazu? Oder soll ich es lieber sein lassen und wirklich nur das Männchen nehmen?

Ach, ich weiß auch nich...

Gruß von einer grübelnden Dorina

240l, 160l, 60l, 54l

#17 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 17 September 2007 - 01:43

Hallo Monty,

mir sind grad noch nen paar Fragen zu deiner Antwort eingefallen...
Also:
lebend (aus meinen Tonnen): Wasserföhe und schwarze MüLas
Frage: Was heißt denn aus deinen Tonnen? Hast du Regentonnen zu stehen? Fischt du die Mülas und Waflö dann einfach ab und gibst sie in AQ oder wäscht du die vorher noch, oder sonstiges? Teilweise sammelt sich doch auch ungebetenes Zeugs bzw. Kleinvieh in der Tonne an, oder? Hab nämlich auch schon überlegt, ob wir das mal ausprobieren...

lebend (aus kleinen Kulturen): Grindal
...und dann habe ich noch Microwürmchen (für Babys).
Frage: Was sind das und wie produzierst du die bzw. bekommst du die her?

Schon mal danke für deine Erklärungen.

Man lernt ja nie aus, ne...

Liebe Grüße Dorina
240l, 160l, 60l, 54l

#18 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 17 September 2007 - 04:07

Hi,

ja - ich habe regentonnen. Die MüLas kommen von allein und wenn ich vergesse, sie rechtzeitig abzufischen,
bekomme ich Ärger - "Dein Futter sticht!".

Achte drauf, daß diese Tonnen auch "lebensmittelecht" sind - ich habe eine Billig-Tonne, darin halten sich
zwar die MüLas - aber die Flöhe gehen hops. Aus der Tonne gibts nichts!
Ich füttere nur aus den Tonnen, in denen die Flöhe auch leben.
...hätte ich aber auch gleich dazuschreiben können! 93.gif
(Danke Helmut - für den Flohtip!)

Die Grindal und die Microwürmchen habe ich von "fuseboy" (Thomas).
Die Grindal halte ich auf Seramis und fütter mit Haferflocken und die Microwürmchen halte ich auf Hafer-Milch-Schleim
und füttere sie mit Hefe.

...beides ist relativ unaufwändig (finanziell und vom Arbeitsaufwand) - im Verhältnis zum Ertrag.

Ansätze zu diesen Kulturen kannst Du auch von mir bekommen - besser aber wäre, wenn Du aber jemanden
in Deiner Nähe hast - mit dem Finger auf der Kultur erklärt sich einiges leichter.
Wenn nicht - schrei nur - wir finden einen Weg!


Liebe Grüße,
monty


EDIT:
Betta splendens-Damen sind ähnlich unberechenbar, wie die der Homo sapiens - es kann sein, daß in Deinem
anderen Becken alles glatt geht - oder aber auch nicht.
Ich habe grad in Dein Profil geschaut - aha eine Fränkin!
In der Ecke weiß ich leider nur von Herbert - und der macht nicht mehr wirklich mit splendens...
Vielleicht kann der Dir aber helfen.
Profil:
http://www.bettasple...p?showuser=1125
HP:
http://www.peschonploi.de



Bearbeitet von monty-k, 17 September 2007 - 04:15 .

Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#19 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 17 September 2007 - 07:48

Hi!

Ich habe auf meiner Fensterbank einen Daphnienansatz. Funzt in einem 12 Liter Becken einwandfrei.
Den Ansatz habe ich aus einer Regentonne von MAtt, bis ich mit einer Pinzette alle Mückenlarven
rausgefischt hatte, war ich fast dappig.

Ich habe das Problem, dass Mückenstiche blutige Wunden bei mir hinterlassen, von daher KEINE Tonne auf
meinem Balkon.

Aber Du kannst einfach aus dem Zoogeschäft 2 Beutel lebende Daphnien kaufen und die kultivieren. Funzt auch.

www.rasbora.de hat unter Tipps eine Anleitung, wie es funktioniert. Daran halte ich mich und irgendwie klappt es.

Gruß
Carmen

#20 Dorinchen

Dorinchen

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 14 Beiträge
  • Location:Leinburg

Geschrieben 18 September 2007 - 09:39

Hey ihr 2!!!

Danke für eure zahlreichen Tips. Werde bestimmt (fast) alle ausprobieren.

Mit den Grindal und Microwürmchen werde ich sehen, ob ich welche bekommen kann. Scheint ja echt die einfachste Art zu sein. Ich frag einfach mal in anderen Foren, ob jemand sowas in meiner Nähe hat...

Ne Regentonne bekomm ich auch grnbiggrin.gif , aber erst nächstes Jahr.

@Carmen
das mit den Mückenstichen kenn ich auch sehr gut. Haben zum Glück nen kleinen Garten am Haus und wohnen im Dachgeschoß. Bis dahin sollen die Viecher erst mal kommen 41.gif

Habt ihr die Tonnen eigentlich abgedeckt um die vor anderem ungebetenem Zeugs zu verschonen? Blätter, Tannennadeln, Katzen 41.gif

Nach nem 12 Liter Becken werd ich mich dann auch schon mal umschauen. Kann ja nich die Welt kosten...

Hab auch grad nochmal nen Teilwasserwechsel gemacht und siehe da Nitrit = 0.

Wenn das in den nächsten Tagen so bleibt, kann ich meinen Kleinen vielleicht doch schon früher holen 6.gif

Also, vielen Dank nochmal für eure zahlreichen Tips.
Falls euch noch mehr einfällt - immer her damit!!!

Gruß von Dorina
240l, 160l, 60l, 54l




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0