Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Senf dazu geben


  • Please log in to reply
11 Antworten in diesem Thema

#1 Isaan-Bangkok

Isaan-Bangkok

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge
  • Interests:Ein Leben ohne geistige Tiefflieger, wie sie hier unterwegs sind. Adieu!

Geschrieben 02 Juli 2007 - 03:38

Hallo liebe Betta-Freunde,

wie den Interessierten bereits in der Züchterliste mitgeteilt, bin ich gerade dabei, gelbe und rote Zuchtlinien zu kreuzen. Erste Erfolge hatte ich bereits (drei Paarungen).

Mich interessiert, was Ihr von einer solchen Kreuzung haltet, da der Eine oder die Andere potentielles Interesse an solchen Tierchen haben könnte.

Bewertet bitte dezidiert sowohl Form, Flossen und Farben. Auch die Kommentare der "Standardisten" sind ausdrücklich erbeten!

Nun ergibt sich folgendes Problem: Gelbe Bettas sind recht selten zu erhalten. Ergo liegt nahe, auch die vorhandenen zu verpaaren um so in der Zucht den Bestand und die Farben zu erhalten. Da wären zuerst diese Tiere, um ein reines Gelb zu erhalten und eventuell zu verfeinern:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-01


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-01

Dann habe ich blau-gelbe Bettas, deren Farben ich erhalten will:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-06-28


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-01

Den ersten Gelben habe ich mit einem rot-gelben Weibchen verpaart. Leider habe ich nur dieses Bild der Dame bei der Paarung:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-01

Das reine gelbe Weibchen (1.) habe ich mit diesem rot-türkisen Männchen gepaart:


Shot with 3110c at 2007-06-27

Das blau-gelbe Männchen mit dieser Roten:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-01

Was haltet Ihr von diesen Kreuzungen und könntet Ihr Euch hypothetisch vorstellen, solche Fische zu kaufen und halten?

Grüße aus Thailand von Uwe

Bearbeitet von Isaan-Bangkok, 02 Juli 2007 - 10:27 .

Albert Einstein: „Zurück nach Deutschland? Niemals!"

คนเยอรมัน รับประทาน ขมขื่น

#2 impbetta

impbetta

    www.impbetta.de.vu

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 12 Juli 2007 - 12:33

Also an gelb bin ich besonders interessiert. Da ein gutes, besonders kräftiges, zu bekommen ist nahezu unmöglich. Die meisten machen da ein Mix aus orange.

Hast du was an gelben abzugeben, dann kann man parallel bei mir eine Linie laufen lassen.

Die blau/gelben sind auch interessant, in welche Richtung wolltest du gehen? Soll das BF oder MG werden? Ich bin ja an dem Erfurter blau interessiert - ja ich weiss es ist tod

Meld dich dann mal bitte.

MfG
Karsten

#3 BettaBGd2Me

BettaBGd2Me

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 248 Beiträge
  • Interests:Bettas, Hunde, Hunde und Bettas

Geschrieben 13 Juli 2007 - 04:35

Hallo Uwe,

da Du ja nach dem Senf frägst gebe ich meinen auch mal dazu ab 56.gif

Du schreibst ja dass Du die gelbe Farbe 'erhalten' und 'verfeinern' möchtest. Grundsätzlich ist es natürlich der richtige Weg, gelb und rot zu kreuzen um dann bei angenommener Reinerbigkeit in der F2 wieder Gelb zu bekommen. Allerdings glaube ich persönlich, dass Du bei den Verpaarungen die Du gemacht hast wohl in allererster Linie Multis bekommen wirst (wobei die auch wunderschön sind).

Ziel bei Gelb müsste ja eine intensive und saubere Farbe sein. Die haben Deine Gelben augenscheinlich nicht und der rot-türkis-Butterfly dürfte da nicht allzu hilfreich sein. Das selbe mit dem Bicolor - keine Ahnung ob Du da eventuell Pineapples rausbekommst.

Ich denke um gute Gelbe zu züchten brauchst Du möglichst saubere Gelbe mit möglichst wenig schwarzen Schuppenrändern und dazu möglichst helle Rote - ebenfalls mit so wenig schwarzen Schuppenrändern wie möglich. Die roten Nachkommen aus solchen Kreuzungen haben oft zu viel Irideszenz weil man das auf den gelben Fischen nur nicht so gut sieht.

Bin gespannt, was wirklich bei Deinen Verpaarungen herauskommt.

Flossentechnisch kann man aufgrund der Qualität der Bilder ohnehin keine Aussage machen - am besten scheint mir da noch der Bicolor - aber letztendlich sind vom Menschen gemachte Standards nur ein 'Anhaltspunkt' und wer was schön findet ist völlig unabhängig von irgendeinem Standard.

Viel Glück mit Deinen Fischen!

Herb

#4 Isaan-Bangkok

Isaan-Bangkok

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge
  • Interests:Ein Leben ohne geistige Tiefflieger, wie sie hier unterwegs sind. Adieu!

Geschrieben 17 Juli 2007 - 08:16

(impbetta @ 12.07.07 | 12:33) Beitrag anzeigen

Also an gelb bin ich besonders interessiert. Da ein gutes, besonders kräftiges, zu bekommen ist nahezu unmöglich. Die meisten machen da ein Mix aus orange.

Hast du was an gelben abzugeben, dann kann man parallel bei mir eine Linie laufen lassen.

Die blau/gelben sind auch interessant, in welche Richtung wolltest du gehen? Soll das BF oder MG werden? Ich bin ja an dem Erfurter blau interessiert - ja ich weiss es ist tod

Meld dich dann mal bitte.

MfG
Karsten




Hallo Karsten,

das ein kräftiges Gelb schwer zu finden ist, merke ich sogar hier. In den letzten Monaten war auf dem Jatujak nichts in der Richtung zu finden.

Ich habe junge Tiere in einem sehr hellen Gelb gefunden - aber lupenrein:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-17


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-17

Die Ausgangslage ist oben beschrieben. Da ist nichts, was man abgeben kann. Bleibt abzuwarten, was bei den Würfen heraus kommt. Die gibt es ja auch noch. Und suchen, suchen, suchen. Nächsten Monat bin ich wieder turnusgemäß in Bangkok, werde mich also wieder durch die Läden kämpfen.

So einen blau-gelben (selbst hier das Gelb heller) habe ich noch aufgetrieben. Habe da ein passendes Weibchen, die beiden dürfen mal. Und dann habe ich noch ein rein blaues Weibchen - die beiden dürfen auch einmal.

Welche Richtung die Fahrt gehen soll, hängt ja nicht zuletzt davon ab, was für Tierchen ich bekomme.

Auf jedenfall werde ich mich (hoffentlich) stolz melden, wenn bei den rot-gelben (und somit auch gelben) abzusehen ist, wie sie aussehen. Habe meiner Frau heute schon verklickert, daß ich reichlich mehr Aufzuchtbehälter aufstellen muß. Ein Wurf rot-blauer BF ist schon wieder im Nest, und drei weitere Paare sind kurz davor, zusammen gesetzt zu werden.

Aber hier, auf den bin ich besonders stolz - eigenes Produkt, z. Z. ca. 3 cm):


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-16

Grüße von Uwe

Bearbeitet von Isaan-Bangkok, 17 Juli 2007 - 08:28 .

Albert Einstein: „Zurück nach Deutschland? Niemals!"

คนเยอรมัน รับประทาน ขมขื่น

#5 Isaan-Bangkok

Isaan-Bangkok

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge
  • Interests:Ein Leben ohne geistige Tiefflieger, wie sie hier unterwegs sind. Adieu!

Geschrieben 17 Juli 2007 - 09:13

(BettaBGd2Me @ 13.07.07 | 16:35) Beitrag anzeigen

Hallo Uwe,

da Du ja nach dem Senf frägst gebe ich meinen auch mal dazu ab 56.gif

Du schreibst ja dass Du die gelbe Farbe 'erhalten' und 'verfeinern' möchtest. Grundsätzlich ist es natürlich der richtige Weg, gelb und rot zu kreuzen um dann bei angenommener Reinerbigkeit in der F2 wieder Gelb zu bekommen. Allerdings glaube ich persönlich, dass Du bei den Verpaarungen die Du gemacht hast wohl in allererster Linie Multis bekommen wirst (wobei die auch wunderschön sind).

Ziel bei Gelb müsste ja eine intensive und saubere Farbe sein. Die haben Deine Gelben augenscheinlich nicht und der rot-türkis-Butterfly dürfte da nicht allzu hilfreich sein. Das selbe mit dem Bicolor - keine Ahnung ob Du da eventuell Pineapples rausbekommst.

Ich denke um gute Gelbe zu züchten brauchst Du möglichst saubere Gelbe mit möglichst wenig schwarzen Schuppenrändern und dazu möglichst helle Rote - ebenfalls mit so wenig schwarzen Schuppenrändern wie möglich. Die roten Nachkommen aus solchen Kreuzungen haben oft zu viel Irideszenz weil man das auf den gelben Fischen nur nicht so gut sieht.

Bin gespannt, was wirklich bei Deinen Verpaarungen herauskommt.

Flossentechnisch kann man aufgrund der Qualität der Bilder ohnehin keine Aussage machen - am besten scheint mir da noch der Bicolor - aber letztendlich sind vom Menschen gemachte Standards nur ein 'Anhaltspunkt' und wer was schön findet ist völlig unabhängig von irgendeinem Standard.

Viel Glück mit Deinen Fischen!

Herb



Hallo Herb, gut, daß Du Deinen Senf dazu gibst.

Vorab ein anderes Thema: War mal auf Deiner HP! Sei froh, daß Du Daggi hast! 58.gif Meine Frau macht mir jetzt schon die Hölle heiß, wo ich nur die paar Karpfen auf der hinteren Terrasse habe. Wenn sie Deine Wohnung sähe... 77.gif

Wie schon oben beschrieben, suche ich noch krampfhaft nach gelben. Alles, was gelb und nicht schnell genug auf dem Baum ist, wenn ich kommen, greife ich mir. Früher oder später werden auch reinrassige dabei sein - wie etwa die hellgelben oben. Geduld und Schuhsohle sind da gefragt.

Das ist mir hier häufig aufgefallen. Die meisten der Foristen haben unifarbene Fische. Warum?! Ich selbst - siehe oben meinen Stolz - bin auf Multis gepolt. Natürlich habe ich auch einfarbige Fische. Aber Du sagst ja schon treffend, daß aller Voraussicht nach einiges an Multis herauskommt (soweit ich die Regel noch im Kopf habe, soll wohl ein Drittel nach Y und das andere nach X gehen, das letzte ein Mix aus beiden).

Wieso helle Rote? Letzte Woche habe ich mir auf dem Jatujak so richtig reine, tiefrote geholt und war froh, wenigstens damit Glück gehabt zu hhaben. Allerdings habe ich auch eine die mehr rosa denn rot ist, dabei. 58.gif Warum rätst Du mir zu hellem Rot?

Ja! Bei den Flossen sind der BiC und der BF noch am besten. Allerdings sind auch die Weibchen Langflosser, die eine oder andere nur etwas geruppt in heißen Stunden ... 11.gif

Grüße von บางกอก
Albert Einstein: „Zurück nach Deutschland? Niemals!"

คนเยอรมัน รับประทาน ขมขื่น

#6 BettaBGd2Me

BettaBGd2Me

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 248 Beiträge
  • Interests:Bettas, Hunde, Hunde und Bettas

Geschrieben 17 Juli 2007 - 01:14

Hallo Uwe,

ich habe ja inzwischen aufgehört - derzeit habe ich noch ca. 70 Bettas - letzten Herbst hatte ich hier fast 400 Einzelboxen stehen ... das war einfach nicht mehr zu bewältigen.

Wenn Du in Richtung sauberes Gelb gehen willst, dann würde ich zu hellen Roten (oder auch Cambodia Red) raten. Dunkelrote Bettas wirken dunkelrot, weil die Melanophoren (dunkles Pigment) stark ausgeprägt sind. Dadurch wirkt das Rot viel dunkler, allerdings sind meist auch die Schuppenränder schwarz. Das selbe unter Gelb bringt Dir dann Pineapples - weil die Schuppenränder zwar nicht schwarz aber dunkel sind und der Fisch nicht rein gelb sein wird. Wenn Du hellrote nimmst, kann man davon ausgehen dass diese Cambodia sind (also heller Körper - farbige Flossen) ... bei den Cambodias fehlt die dunkle Pigmentierung am Körper - oder sie sollte es jedenfalls (lol) ...

Das mit den drei Dritteln glaube ich nicht so recht. Angenommen Du hast einen reinerbig roten Betta (der also kein Gelb trägt) und Du hast einen gelben Betta - verpaarst Du diese beiden, bekommst Du ausschliesslich rote Bettas in der ersten Generation, da Rot dominant über Gelb wäre (so die Theorie). Erst in der F2 bekommst Du dann wieder Gelbe Bettas. Hast Du einen roten Betta der z.B. ein gelbes Elternteil hat oder eben einfach Gelb in den Genen trägt, dann bekommst Du bereits in der F1 gelbe Bettas (so die Theorie) ... all diese Theorien sind natürlich relativ da wir es nunmal mit Bettas und nicht mit Erbsen (wie Mendel) zu tun haben. Die 'Regel' die Du ansprichst ist übrigens, dass wenn die Parentalgeneration nicht verwandt ist in der F1 100% Mischtypen herauskommen und diese sich dann wieder mendelmässig in der F2 aufspalten ... glaub ich jedenfalls :-))

Viele Grüsse

Herb

#7 impbetta

impbetta

    www.impbetta.de.vu

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2007 - 08:40

Hi,

bin da Herb's Meinung, das man mit hellem Rot arbeiten sollte. Leider fehlen die Referenzen um zu sehen, ab wann man mit einer Abdunklung rechnen kann, bzw. ob es überhaupt mit einigen Linien möglich ist hinzubekommen.

#8 Isaan-Bangkok

Isaan-Bangkok

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 172 Beiträge
  • Interests:Ein Leben ohne geistige Tiefflieger, wie sie hier unterwegs sind. Adieu!

Geschrieben 18 Juli 2007 - 10:21

(BettaBGd2Me @ 17.07.07 | 13:14) Beitrag anzeigen

Hallo Uwe,

ich habe ja inzwischen aufgehört - derzeit habe ich noch ca. 70 Bettas - letzten Herbst hatte ich hier fast 400 Einzelboxen stehen ... das war einfach nicht mehr zu bewältigen.

Wenn Du in Richtung sauberes Gelb gehen willst, dann würde ich zu hellen Roten (oder auch Cambodia Red) raten. Dunkelrote Bettas wirken dunkelrot, weil die Melanophoren (dunkles Pigment) stark ausgeprägt sind. Dadurch wirkt das Rot viel dunkler, allerdings sind meist auch die Schuppenränder schwarz. Das selbe unter Gelb bringt Dir dann Pineapples - weil die Schuppenränder zwar nicht schwarz aber dunkel sind und der Fisch nicht rein gelb sein wird. Wenn Du hellrote nimmst, kann man davon ausgehen dass diese Cambodia sind (also heller Körper - farbige Flossen) ... bei den Cambodias fehlt die dunkle Pigmentierung am Körper - oder sie sollte es jedenfalls (lol) ...

Das mit den drei Dritteln glaube ich nicht so recht. Angenommen Du hast einen reinerbig roten Betta (der also kein Gelb trägt) und Du hast einen gelben Betta - verpaarst Du diese beiden, bekommst Du ausschliesslich rote Bettas in der ersten Generation, da Rot dominant über Gelb wäre (so die Theorie). Erst in der F2 bekommst Du dann wieder Gelbe Bettas. Hast Du einen roten Betta der z.B. ein gelbes Elternteil hat oder eben einfach Gelb in den Genen trägt, dann bekommst Du bereits in der F1 gelbe Bettas (so die Theorie) ... all diese Theorien sind natürlich relativ da wir es nunmal mit Bettas und nicht mit Erbsen (wie Mendel) zu tun haben. Die 'Regel' die Du ansprichst ist übrigens, dass wenn die Parentalgeneration nicht verwandt ist in der F1 100% Mischtypen herauskommen und diese sich dann wieder mendelmässig in der F2 aufspalten ... glaub ich jedenfalls :-))

Viele Grüsse

Herb



Hallo Herb,

vielen Dank für Deine informativen Posts.

Ja, ja, Theorie und Praxis in der Wissenschaft. Ich hatte tatsächlich die "Erbsen" im Kopf - war das nicht Mais?

Heute habe ich die knallroten Fische vom Jatujak fotografiert und bin so, beim scharfen Hinsehen, dahinter gekommen, was Du meinst. Der Kerl irisiert wie Du beschrieben hast blau. Auf dem Jatujak sind die Lichtverhältnisse nicht so optimal, und als ich nach Hause kam und die Fische in die Becken setzte, war ich totmüde. Ich bin Samstag Nachmittag von Pattaya nach Bangkok gefahren, bin dort über den Markt geschlichen und dann um 19.00 Uhr mit dem Bus nach Seka gefahren, wo ich um 6.00 Uhr ankam. Müde wie ich war, vergaß ich im Bus meine Brille, der ich den Rest des Sonntags hinterher geforscht habe. Montag habe ich eine neue gekauft und konnte erst dann ganz scharf hinsehen und erkennen, was Du meinst.

Der reine knallrote Fisch hat also tatsächlich blaue Spuren. Ich spreche von dem Kerl:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-18

Der ist jetzt mit diesem fast rosa Weibchen zusammen:


By isaanbangkok, shot with 3110c at 2007-07-18

Ich habe weiße und gebliche Cambodia. Das eine Weibchen habe ich mit dem gelben Männchen gepaart.

Viele Grüße von Uwe บางกอก

Nachtrag: Die beiden oben (rot und rosa) haben am 19.07.2550 gepaart.

Bearbeitet von Isaan-Bangkok, 20 Juli 2007 - 04:40 .

Albert Einstein: „Zurück nach Deutschland? Niemals!"

คนเยอรมัน รับประทาน ขมขื่น

#9 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2007 - 06:46

Ich hatte tatsächlich die "Erbsen" im Kopf - war das nicht Mais?


die Erbsen waren es und nicht die Nachtigall (ähh, der Mais)
daher kommt auch der Ausdruck von der "Erbsenzählerei" 76.gif

Viel Spaß noch, mit euren langweiligen Fischen.
Kampffisch = Wildform und im speziellen die Maulbrüter. Gab es da noch was? 93.gif

Gruß und alles Gute
helmut







#10 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 18 Juli 2007 - 06:50

Hi Helmut ,

58.gif 58.gif 58.gif 58.gif 58.gif
Viele Grüße , Detlef


#11 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2007 - 07:41

hättest du,

Detlef,
am Sonntagmorgen, kurz nach der Kirche Zeit?

Da könnte ich schnell vorbeikommen 77.gif

Alles Gute
helmut

#12 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 19 Juli 2007 - 03:11

Hi Helmut ,

alles klar . Bring aber die Gelben mit den rosa Pünktchen mit ! 77.gif
Viele Grüße , Detlef





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0