Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

betta pugnax geschlechter bestimmung


  • Please log in to reply
16 Antworten in diesem Thema

#1 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 14 März 2007 - 10:17

hallo

ich wollte mal fragen wie man betta pugnax am besten auseinander hält sprich m und w.

lg annika

PS: danke schon mal für eutre hilfe
user posted image

#2 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 14 März 2007 - 10:51

Hi Anika ,

ist nicht leicht ! Die M. werden etwas größer , die Flossen allgemein etwas länger , wobei ihre Schwanzflosse im ausgewachsenem Zustand lanzettförmig ausgeprägt ist ( bei den ws. eher abgrundet ) und sie sind farbenfroher .
Viele Grüße , Detlef


#3 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 14 März 2007 - 11:31

schnief dann hab ich mir wohl drei weiber angelacht.....

oder bekommen die männers auch querstreifen?

naja sind noch recht jung .

lg annika

sind ca. 10cm
user posted image

#4 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 14 März 2007 - 12:46

Hi Annika ,

oder bekommen die männers auch querstreifen?

jau !

Viele Grüße , Detlef


#5 SebastianLetsch

SebastianLetsch

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge
  • Location:Hamburg

Geschrieben 14 März 2007 - 07:52

Hallo Annika,
B.pugnax-männchen haben auf dem Kiemendeckel nicht zu übersehende, flächige Glanzschuppen. Auch zeigen die männlichen Tiere am restlichem Körper wesentlich mehr "Farbe" als die Weibchen. Die Beflossung ist bei den meisten Fundortvarianen von B.pugnax beim Männchen wesentlich ausgeprägter und länger. Und falls du dir trotzdem noch unsicher sein solltest (was eigentlich nicht der Fall sein sollte), schau dir das Maul an. Bei weiblichen Tieren läuft es spitz zu, wohingegen die männlichen Tiere ein runderes, größeres Maul besitzen, eben da es Maulbrüter sind.

Grüße
Sebastian

#6 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 15 März 2007 - 09:53

hey das iz ja super.. also farbenfroh sind sie alle ned so richtig....

aber mit dem maul da schau ich mal ganz genau hin..

drückt mir die daumen das es 1 mann und 2 mädels sind...

die haben sowiso bald nen 300l becken für sich allein ...

joar und aufjedefall vielen dank für die tolle hilfe:D

lg annika
user posted image

#7 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 15 März 2007 - 10:12

Hallo!

Schau mal Wilde von Carmen

Da sind Bilder von meinen Fusca. Vielleicht helfen die dir. Also ich fand am deutlichsten die Bauchflosse.
Die ist bei den Männchen sehr deutlich länger ausgezogen.

Die Abdeckung muss wirklich dicht sein. Mir ist einer durch die Ritze geschlüpft, wo der Schlauch vom Außenfilter in das
Becken läuft. Das war vielleicht 1cm breit. Also alles abkleben, wo Ritze ist.
Wenn die eine Möglichkeit finden sich umzubringen, dann nutzen sie diese auch.

Viele Grüße
Carmen

#8 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 15 März 2007 - 07:37

Hi annika ,

drückt mir die daumen das es 1 mann und 2 mädels sind...

dann wird dein Männe aber nicht glücklich und lebt nicht lange . Er wird von den Weibern nur so zugeschüttet . Wie gesagt , das sind Maulbrüter , da sollten immer mehr Männer sein als Weiber ! Wer von der Zuchtform kommt , muß in vielen Dingen sehr umdenken ! 1.gif
Viele Grüße , Detlef


#9 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 28 März 2007 - 11:39

huhu

scheinen auch 2 männers und ein mädel zu sein

naja mein neues becken 300l...hat vor erst keine abdeckung und bin auch am überlegen ob ich überhaupt eine anbringe.. bis jetz iz die abdeckung im alten becken auch geöffnet und die haben noch ned versucht sich zu killen;)
zum glück


lg annika
user posted image

#10 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 28 März 2007 - 02:29

Hi ,

hat vor erst keine abdeckung und bin auch am überlegen ob ich überhaupt eine anbringe.. bis jetz iz die abdeckung im alten becken auch geöffnet und die haben noch ned versucht sich zu killen;)


Gab mal einen , der ist aus dem 18ten Stockwerk gesprungen und an jeder Etage , an dem er vorbei kam , sagte er : " Bis jetzt ist es ja gut gegangen " ! 39.gif
Ich weiß wirklich nicht was man dazu noch sagen soll !

Bearbeitet von Detti, 28 März 2007 - 06:53 .

Viele Grüße , Detlef


#11 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 28 März 2007 - 08:28

Bis jetzt ist es ja gut gegangen

so isses 34.gif

Zwölf Stockwerke ging es bei mir auch gut und dann hatte ich ein Paar Betta macrostoma verloren. Zu meiner Schande muß ich aber gestehen, es war reine Faulheit.

Kampffischbecken müssen abgedeckt sein - ohne wenn und aber.

Gruß aus Karlsruhe
helmut

#12 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 16 April 2007 - 09:05

hi

ich werd da noch ne abdeckung drauf stezten nur dafür muss ich erstmal ne menge zeit haben weil son ding ist nicht mal ebend so schnell gebaut...sie soll ja auch was taugen.

lg annika

PS: die fische denken ned ma dran rauszuspringen vielelicht hab ich ja welche die sich in ihrem becken sau wohl fühlen und ned an selbstmord denken oder besser gesagt ans raussprigen.

Bearbeitet von Cyber.Cat, 16 April 2007 - 09:06 .

user posted image

#13 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 16 April 2007 - 01:09

Hi!

nur dafür muss ich erstmal ne menge zeit haben weil son ding ist nicht mal ebend so schnell gebaut
Zur Not gehst Du in einen Baumarkt und bittest darum eine 2mm Plexiglasscheibe auf die Maße
Deines Beckens schnitzen zu lassen - 10 Minuten - 5 Euro.

Eine Abdeckung, die etwas taugt kannst Du für ein "stan" 300er sicher in jedem besseren Zoohandel finden.


Gruß,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#14 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 17 April 2007 - 08:44

hi

nee also ne plexiglasscheibe kauf ich jetz ned unnötig.. vor allem weil mal sone scheibe in der größe um die 40€ kostet....

ich werd demnächstt mal eine bauen allerdings müsste ichd afür zeit haben..da ich grad nen umzug hinter mir habe und bis 16 uhr arbeiten darf hab ich erstmal für die abdeckung kaum zeit...

lg annika
user posted image

#15 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 17 April 2007 - 10:27

Hi ,

hab ich erstmal für die abdeckung kaum zeit...


ist ja nicht so schlimm , sind ja nur ein paar fische ! 24.gif
Viele Grüße , Detlef


#16 Cyber.Cat

Cyber.Cat

    www.Kampffische.tk

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 556 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 17 April 2007 - 10:59

(Detti @ 17.04.07 | 11:27) Beitrag anzeigen

Hi ,

hab ich erstmal für die abdeckung kaum zeit...


ist ja nicht so schlimm , sind ja nur ein paar fische ! 24.gif



naja wenn du das so siehst ich sehs ned so aber es gehen einige andere sachen vor ...


da steht das aqua erstmal hinten an.

also bis denni
user posted image

#17 SebastianLetsch

SebastianLetsch

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge
  • Location:Hamburg

Geschrieben 24 April 2007 - 03:56


naja wenn du das so siehst ich sehs ned so aber es gehen einige andere sachen vor ...
da steht das aqua erstmal hinten an.


Hallo Annika,
nimm es mir nicht übel, aber wenn man bewusst das Risiko eingeht das seine Tiere sterben, noch dazu mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit..und man nichts dagegen unternimmt..dann ist man in meinen Augen schlichtweg geistig nicht geeignet für so ein Hobby.
Sorry




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0