Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

coccina vs. rutilans


  • Please log in to reply
16 Antworten in diesem Thema

#1 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 12 Januar 2007 - 03:17

Hallo die Wilden!

In der besten Zoohandlung der Metropole Elmshorn, gibt es (angeblich) Betta coccina zu kaufen.
3 Päarchen schwimmen da momentan rum. 6,50 € möchten die für ein Tier haben.

Mir scheinen sie aber sehr schlank - auf mich wirken sie eher wie rutilans.
...da ich beide Arten nur von Fotos kenne wollte ich die wilde Eck mal fragen, ob es ein deutliches
Unterscheidungsmerkmal gibt. ...vielleicht ist der Preis schon eins?


Hier die Bilder, die nahe am dem dran sind, was bei meinem Zoohändler momentan auf PH 7; GH 12 schwimmt ( 33.gif ) :

http://ibc-smp.org/i.....cina male.jpg

http://ibc-smp.org/i...s/rutilans8.jpg


Vielen Dank,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#2 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 12 Januar 2007 - 03:52

was mir bei deinen Bilder fehlt,

Monty,

ist der stahlblaue (grünlich schimmernd) Fleck unterhalb der Dorsale. Ich habe bisher noch nie coccina ohne diesen Fleck gesehen.
Trotzdem würde ich mir bei dem Preis keine Gedanken machen und a l l e Tiere holen.

Gruß aus Karlsruhe
helmut


#3 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 12 Januar 2007 - 05:56

tja monty ,

die bilder sind okay . der eine ist ein b.coccina under ander ein rutilan . nur welcher fisch schwimmt im becken deiner zoohandlung !

wie helmut schon schrieb , ist eigentlich der grünlich schimmerde fleck beim b.coccina eher typisch . dieser fleck ist ja auch auf dem bild 1 deutlich zu sehen . ich hab mir mal die igl-zeitung vorgekramt und einen artikel von stephan van den voort gefunden . der schrieb in seinem artikel , dass dieser fleck nicht immer sein muss . dieser fleck kann auch nur einseitig sein , bzw. bei erwachsenen tieren ganz fehlen . ws. z.b. haben ja garkeinen .
[attachmentid=7422]

andererseits ist es richtig wie du geschrieben hast , die b.rutilan sind etwas kleiner und richtig schlank im vergleich zum b.coccina .

wenn es nicht drängt , würde ich mich in der igl mal schlau machen , da die kleinen roten , was die bestimmung anbetrifft , doch so eine sache für sich ist .
Viele Grüße , Detlef


#4 SebastianLetsch

SebastianLetsch

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge
  • Location:Hamburg

Geschrieben 13 Januar 2007 - 12:07

hallo monty,
in der igl ist meines wissens bei b.rutilans nur der fundort "anjungan" vorhanden. dieser zeigt in der färbung eine flächig rote farbe, ohne irgendeinen flankenfleck. nur die brustflossen zeigen an den spitzen mehr oder weniger ausgeprägtes weiß. ohne foto ist es natürlich immer bedingt relativ eine treffende aussage zu treffen, aber vergleiche evtl die tiere mal mit fotos von b.livida, das könnte deiner beschreibung schon recht nahe kommen. ansonsten ist b.coccina in mehreren fundortvarianten bekannt, die auch alle recht unterschiedlich ausschauen.

grüsse aus hamburg
sebastian

#5 SebastianLetsch

SebastianLetsch

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 166 Beiträge
  • Location:Hamburg

Geschrieben 13 Januar 2007 - 12:11

Nachtrag:

zum groben Überblick

klick mich

Bearbeitet von SebastianLetsch, 13 Januar 2007 - 12:12 .


#6 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 15 Januar 2007 - 09:06

Guten Morgen die Herren,

vielen Dank für Eure Antworten - ich freu mich riesig!

Als ich am Samstag Wasser gewechselt habe und feststellen mußte, daß ich noch reichlich Regenwasser
habe - und das Becken für die Grundeln jetzt schon seit 8 Wochen (unbesetzt) läuft, habe ich entschieden,
daß das Grundelbecken erstmal ein coccina-Becken wird.
(All Eure Informationen lassen (für mich) nur noch coccina zu.)

...es ist noch zu hell (heller Sand - als Schattenspender momentan nur Eichenblätter - aber es ist reichlich Wurzel-Holz drin). Die "3 Pärchen" sind (sowei ich es erkennen kann) 4 Männchen und 1 Weibchen - ein Tier
ist in der Zoohandlung verschwunden. Die Tiere sehen (zum Teil) echt besch****n aus - ich möchte nicht
wissen, was die hinter sich haben.
In der Zoohandlung haben sie in einem 40-Ltr-Becken gesesssen - mit EINER Mini-Anubias nana, 4
Buschfisch-Kindern und ein paar Goldringelgrundeln... nun ja.

Ich werde in den nächsten Tagen ein Becken für diese Tier einrichten, damit auch die Grundeln ihr
eigenens Becken bekommen!

Ich mach mal Fotos, wenn die Tiere ein wenig ihre Stressstreifen abgelegt haben.
Bisher haben sie auch nur Grindal angenommen. ...die aber wie verrückt.


Danke nochmal und liebe Grüße,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#7 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 15 Januar 2007 - 10:56

hi monty ,

hab jetzt erst gesehen , dass du in elmshorn wohnst . denke mal das elmshorn bei hamburg .
wenn das so ist , hast du die spezis doch vor der haustür ! michael schlüter , olaf deters usw. ! meine b.uberis , b.albimarginata & b.mandor habe ich alle aus hamburg . " kopfschüttel " 1.gif lebt fast in der hochburg der wilden von deutschland und weiss es nicht ! 93.gif
Viele Grüße , Detlef


#8 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 15 Januar 2007 - 11:23

Hi Detti,

meine albis kommen aus Braunschweig - schon verrückt, wenn auch welche in Hamburg schwimmen!
Man sieht nur, was man sehen will/kann und das wilde Auge habe ich erst, seit ich bei Herren Teichmann
im Keller war - und da war ich schon durch Hamburg durch. 12.gif


Liebe Grüße,
monty


Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#9 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 15 Januar 2007 - 02:19

hi monty ,

naja , für die nächsten wilden ! dann weisst du ja bescheid . übrigends , wenn du die zeit hast , ruf mal olaf an und fahr mal zu ihm . du wirst den besuch nicht vergesen . und keine bange , er ist ein toller typ !

übrigends , die b.simplex , die thomas hatt , die sind auch aus hamburg ! 77.gif

meine fische sind fast alle von : weichwasser.de ! auch einen besuch wert , hatt z.b. b.macrostoma ! ist schon allein einen besuch wert , die tiere mal zu sehen .
Viele Grüße , Detlef


#10 fuhseboy

fuhseboy

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 140 Beiträge
  • Location:31246 Lahstedt OT. Gadenstedt

Geschrieben 15 Januar 2007 - 03:50

Hallo Monty,

Ich lese und staune 1.gif
Ich habe dir seinerzeit aber einige Male gesagt, dass die Wilden
höchst ansteckend sind. Deine liebe Frau kann es sicher noch bestätigen. grnbiggrin.gif
Ich habe neulich bei uns auf der Börse B. rutilans gesehen und die sahen
wirklich anders aus. Die hatten eine durchgängig rote Färbung.
Im übrigen hast du völlig richtig gehandelt und dich für die Bettas und nicht
für die Grundeln entschieden 24.gif

Gruß Thomas

#11 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 15 Januar 2007 - 05:08

Ach, guck an,

der andere Verführer 24.gif grüß Dich - Thomas!

Der Grundeleinzug ist nur vertagt - allerdings werde ich die coccina erstmal in dem jetzigen Becken
sitzen lassen - daß die wieder etwas zu Kräften/Farbe kommen. Wenn mir die Tiere fitter erscheinen,
setze ich sie in ihr dunkles coccina-Becken und die Grundeln dürfen dann einziehen.
Wui-Weißwangen sind extrem "putzig"!
http://www.leiocepha...um/Grundeln.htm


Liebe Grüße,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#12 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 15 Januar 2007 - 06:47

Hallo Monty!

Wenn Du Bilder hast, dann gib mal bescheid. Erinnerst Du Dich an meine livida damals?
Kuckst bei mir Homepage.

http://www.habichtsw...de/wildform.htm

Die Datenbank von der Kampffischseite ist auch wieder repariert, da kannst Du mal lesen.

http://www.kampffisc....php?boardid=22

Viele Grüße
Carmen

#13 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 15 Januar 2007 - 06:56

Wui-Weißwangen sind extrem "putzig"!


aaber, Monty

Chlamidogobius eremius sind anspruchsvoller

Hypseleotris compressa äußerst schwer zu bekommen

und

Mogurnda pulchra gute Lebendfutterlieferanten.

Grundeln sind sehr interessant, wenn du die richtigen bekommst. Leider sind die meisten äußerst selten im Handel.Hypseleotris compressa suche ich schon seit Jahren.

Gruß an alle "Wilden"
helmut

#14 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 16 Januar 2007 - 09:19

Guten Morgen Ihr!

Boa Helmut - auf sowas darfst Du mich nicht aufmerksam machen:
http://db.angfa.org....remius_Male.jpg 26.gif
...es hat auch ein wenig gedauert, zu deuten, was Deine Worte sagen wollen.
Ich denke, es sollte heißen: Man muß Prioritäten setzen und in den Whiskey gehört kein Wasser!

Gestern Abend beim Füttern haben 3 Tiere schlagartig Farbe bekommen!
...wenn das heute wieder passiert, blitz ich da mal zwischen!

Carmen! Was soll denn "damals" heißen - hast Du etwa keine wilden? Erschütternd! 12.gif
Eines meiner albi-Herren hat am 25.12. gespuckt (seine ersten ausgetragenen Babys) 4 von den
6 Babys würden glatt nach Mannheim ziehen wollen. Zumal das zweite Männchen jetzt auch dicke
Backen macht. 12.gif


Liebe Grüße,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#15 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 16 Januar 2007 - 06:34

Babys würden glatt nach Mannheim ziehen wollen

erzähle jetzt aber nicht,

Monty,

du seist - mehr oder weniger - aus meiner Umgebung 56.gif

Gruß aus Karlsruhe
helmut 93.gif

#16 monty-k

monty-k

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.793 Beiträge
  • Location:Elmshorn

Geschrieben 17 Januar 2007 - 09:50

Hallo helmut,

wie man es nimmt - in google-earth sieht es nach Nachbarschaft aus.
Ich lebe ca. 30 Kilometer nördlich von Hamburg. Dort, wo die Köllnflocken blütenweich gemacht werden,
die Dölling-Wurst ihr fett weg kriegt und ein ehemaliges KInderBEKleidungs-Geschäft zu
dem größten Teppichhaus der Welt wurde.

Eine schier unbegreiflich hässliche Stadt - Götz Alsmann hat einmal gesagt: "Elmshorn, ein übler Haufen,
fragwürdig dahingerotzter Architektur - aber warum soll ich mich mit meinem Management anlegen... und
so stehe ich also hier auf der Bühne... machen wir das Beste draus!"

Entschuldige, aber bei Fragen, zu meiner Heimatstadt fange ich immer das Schwelgen an!

Die albis würden zu Carmen ziehen, weil ich bei Ihr weiß, daß sie sich um dieses Tiere sorgen würde.
Bei vielen anderen, bei denen ich auch stark annehme, sie würden sich schwer ins Zeug legen, weiß ich,
daß diese bereits albis haben.


Viele Grüße aus Elmshorn,
monty
Ich denke, Fisch ist was Schönes, aber dann denke ich, daß Regen was Nasses ist,
also wer bin ich schon, daß ich mir da ein Urteil erlauben kann? (Douglas Adams)

#17 helmut

helmut

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 18 Januar 2007 - 09:13


Man muß Prioritäten setzen und in den Whiskey gehört kein Wasser

ich sehe,

Monty,

wir verstehen uns 76.gif

Ich hatte mir schon Hoffnung gemacht und dachte du seist aus der Gegend, nachdem du Carmen albimarginata angeboten (versprochen) hast.
Meine eigenen sind "ausgestorben" Die Anzahl der Nachkommen ging immer weiter zurück und zum Schluß - und zu meinem Pech - hatte ich nur noch Weiber.

Wird schon noch klappen.
Gruß helmut









Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0