Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

besartz mit honiggurani


  • Please log in to reply
12 Antworten in diesem Thema

#1 cony

cony

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge
  • Interests:aquaristik,tiere,handarbeit,meine kids

Geschrieben 17 Juli 2006 - 09:23

hallo

frage kann ich den honiggurami mit feenbarsch vergesellschaften,wenn ich eine gute schwimmpflanzedecke gebe?
oder wird es dem feenbarsch dann zuviel pflanzen?
mfg
cony
meine abstandtaste funktioniert manchmal nicht,bitte wundert euch nicht wenn einige wörter zusammengeschrieben sind.
dies ist keine absicht.

mfg
cony



#2 Detti

Detti

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.764 Beiträge
  • Location:Thailand

Geschrieben 17 Juli 2006 - 09:34

hi cony ,

könnte dir einiges an hilfe anbieten , was fadenfische angeht . da ich aber wenig ahnung von feenbarschen hab halt ich lieber meinen mund ! tut mir leid , aber ich denke , dass sich noch jemand meldet . 12.gif
Viele Grüße , Detlef


#3 cony

cony

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge
  • Interests:aquaristik,tiere,handarbeit,meine kids

Geschrieben 17 Juli 2006 - 09:42

hi detti
danke für deine hilfe für fafi`s.
was kannst du mir über honiggurami erzählen?
man sagt die seien schwierig zu halten.aber andere widerum sagen,sie seien anfängerfische.
manche meiner fafis haben ihre fäden nicht mehr oder nur mehr einen,zupfen sie selber auch daRAn?

mfg

meine abstandtaste funktioniert manchmal nicht,bitte wundert euch nicht wenn einige wörter zusammengeschrieben sind.
dies ist keine absicht.

mfg
cony



#4 Little_Bux

Little_Bux

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 676 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Darmstadt

Geschrieben 17 Juli 2006 - 09:47

Hi,
ich hab jetzt nicht so denn plan von fafis, aber sowit ich weiß sind sie sehr zarte fische und auch nur mit zarten Fischen zb mit Blaubarschen vergesselschaftbar, kleine barben zb rasbora gehen auch aber sonst kein plan.
"If slaughterhouses had glass walls, everyone would be a vegetarian" - Paul McCartney

#5 nature

nature

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Location:Weiterstadt

Geschrieben 17 Juli 2006 - 11:15

Hi Cony,

Fadenfische soll man ja nur mit ruhigen Fischen vergesellschaften, dazu zählen die Feenbarsche nicht - grad während der Brutpflege und die betreiben eigentlich ständig Brutpflege. Außerdem stammen die Feenbarsche eher aus felsigen Gewässer. Damit kann der Gurami nicht wirklich was anfangen.
Lieben Gruß
Berit



"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

#6 Rotherbach

Rotherbach

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 371 Beiträge
  • Location:Dortmund
  • Interests:Wein, Tee, Kochen, Essen, AQ, Autos

Geschrieben 18 Juli 2006 - 07:22

Moin,

Wenn du mit Feenbarschen Tanganijkaseebarsche, insbesondere die Prinzessin von Burundi (Neolamprologus Brichardii) meinst ... lautet die Antwort schlicht und einfach : NEIN.

Erstens sind die Wasseransprüche der Tiere recht unterschiedlich ... Honigguramis mögen es weicher und saurer als Brichardis ... auch wenn beide Fische als relativ anpassungsfähig gelten ...

Weiterhin sind gerade Brichardis bei ausreichender Fütterung, ein paar Höhlen/Steinaufbauten sehr Vermehrungsfreudig und sind dann SEHR aggressive Brutpfleger, bei denen auch ältere Geschwister die Brutwacht mit übernehmen.

Diesbezüglich mein "interessantestes" Erlebnis. Eine Weile hielt ich 1 Paar ausgewachsener Brichardis zusammen mit einem Paar "Ahlys" gemeinsam. Die Brichardis paarten sich und die Ahlys (etwa doppelt so groß!) durften nachdem die kleinen geschlüpft waren die hintere linke Ecke des AQ nicht mehr verlassen ... ohne sich sehr heftigen Attacken ausgesetzt zu sehen.

Im Dortmunder Zoo übrigens ... bewohnen Feenbarsche gemeinsam mit Piranhas ein Aquarium und jagen die Piranhas weg ...

Soll heißen ein Paar Feenbarsche wird deine Honigguramis relativ flott platt machen, und das kann nicht Sinn und Zweck einer Vergesellschaftung sein. Wenn du gerne Feenbarsche haben möchtest ... solltest du dir ein entsprechend eingerichtetes Aquarium für die kleinen besorgen. Als Gesellschafter eigenen sich ebenfalls kräftige Barsche, allerdings sollte das AQ recht groß sein. Sonst kracht es auch da. Ich habe die Tierchen in einem 450L Becken gehalten ... und ähnlich wie Guppies ... hat mein Pärchen das gesamte AQ nach ca. 1.5 Jahren bevölkert gehabt.

MFG Kester
Mein Neuer Hobel :
Porsche 924S, Sondermodell "LeMans/noir", 118 kW, 5-Gang-Schalter, schwarz-türkise Sonderfelgen, BJ 1988

Das rockt :)

#7 cony

cony

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge
  • Interests:aquaristik,tiere,handarbeit,meine kids

Geschrieben 19 Juli 2006 - 07:38

hallo ihr alle ich danke euch für eure tipps und infos.
ichhabe mir eh gedacht dasss das nicht gut hinhaut...bei der brut happert es dann...eh klar...aber jetzt sind sie so brav,,,sind noch jung...mit welchen fischen kann ich den gurami vergesellschaften?

liebe grüsse
cony
meine abstandtaste funktioniert manchmal nicht,bitte wundert euch nicht wenn einige wörter zusammengeschrieben sind.
dies ist keine absicht.

mfg
cony



#8 Little_Bux

Little_Bux

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 676 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Darmstadt

Geschrieben 19 Juli 2006 - 07:42

QUOTE
Hi,
ich hab jetzt nicht so denn plan von fafis, aber sowit ich weiß sind sie sehr zarte fische und auch nur mit zarten Fischen zb mit Blaubarschen vergesselschaftbar, kleine barben zb rasbora gehen auch aber sonst kein plan.


hi,
hier
"If slaughterhouses had glass walls, everyone would be a vegetarian" - Paul McCartney

#9 nature

nature

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Location:Weiterstadt

Geschrieben 19 Juli 2006 - 07:49

Fabi, da haste was Wichtiges vergessen 12.gif
Lieben Gruß
Berit



"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

#10 Little_Bux

Little_Bux

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 676 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Darmstadt

Geschrieben 19 Juli 2006 - 08:55

hi berit,
sorry, bei dem wetter steh ich voll aufem schlauch, ich weiß nich was du meinst?
"If slaughterhouses had glass walls, everyone would be a vegetarian" - Paul McCartney

#11 nature

nature

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.604 Beiträge
  • Location:Weiterstadt

Geschrieben 19 Juli 2006 - 09:38

Oh, sorry Fabi, ich dachte Du wolltest noch einen link setzen, hast aber die Antwort drüber gesetzt. Ist wirklich warm heute 9.gif
Lieben Gruß
Berit



"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

#12 Little_Bux

Little_Bux

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 676 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Darmstadt

Geschrieben 19 Juli 2006 - 09:43

ne ich hab in meinem eigenen zitat doch schon gesgt welche fische, aber hier noch mal.


badis cf dario (roter blaubarsch)
badis bengalensis (scarlet blaubarsch)
badis badis (Blaubarsch)

boraras brigittae
und andere rasboras arten

ruhige schmerlen, zb schacbrett sachmerlen müssten auch gehen
ansonsten gehen auch gut kleine garnelen zb hummel, bienen garnele

große Barben sind glaube ich ungeeignet
"If slaughterhouses had glass walls, everyone would be a vegetarian" - Paul McCartney

#13 cony

cony

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge
  • Interests:aquaristik,tiere,handarbeit,meine kids

Geschrieben 24 Juli 2006 - 09:53

hallo
ich danke euch für eure info...ich hab den gurami allein in ein becken gesetzt.später kommen eventuell zwerggarnelen dazu und ein junger wels sitz auch drinn.

lieben gruss cony
meine abstandtaste funktioniert manchmal nicht,bitte wundert euch nicht wenn einige wörter zusammengeschrieben sind.
dies ist keine absicht.

mfg
cony






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0