Zum Inhalt wechseln


Foto

Hochzucht-Betta oder doch ein Hybride?


  • Please log in to reply
205 Antworten in diesem Thema

#41 chicco

chicco

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge
  • Interests:3-D Grafiken (Bryce5, Poser5 u.s.w.)Aquarien, Fische, Mein Motorrad (GPZ), Patch-work alles wobei man eben Kreativ sein kann.

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 06:38

Hallo Jeniffer,

ich habe mir eine Weile überlegt, ob ich überhaupt noch auf das was Du geschrieben hast reagieren soll!
Du hast mich am Telefon gefragt, ob sein Weibchen bei Ihm bleiben soll! Dieses habe ich bestätigt. Du meintest, dass das Weibchen schon sehr zerfetzt sei und das es ratsam sei, doch mehrere Weibchen mit rein zu setzen (weil ich dich nach noch einem Weibchen fragte) da er sehr „triebhaft“ sei und sein Weibchen bei seiner Verpaarung mit Ihr die Schwanzflosse zerbissen hat. Weiter äußertest Du, dass Dur nur noch dieses Weibchen hättest.

Es ist auch richtig, dass Du mir das Weibchen schenken wolltest, was ich aber nicht wollte, mich dann aber dafür artig bedankt habe.
Des Weiteren habe ich Dich nicht beschimpft und werde dieses auch nicht tun, da ich keinen Grund dafür sehe, noch liegt es nicht in meiner Natur andere Menschen zu beschimpfen oder gar anzufahren.
Ferner hatte ich nicht und es war auch nicht mein Gedanke, den Fisch von vorne herein runter zu handeln. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass Qualität seinen Preis hat, den ich gerne bezahle und den ich auch weiter hin bezahle. Doch ich war sauer, auch wenn Du das bestreitest hättest Du mir vorher sagen müssen, dass Du den Fisch verpaart hast.

Liebe Jennifer, was sollte ich davon haben, nachträglich Rechtschreibfehler in einen Text einzubauen??? Wenn Du Dir meine Texte durch ließt sollte Dir aufgefallen sein, dass diese gerade so wimmeln von Rechtschreibfehlern. Das sollte Dir eigentlich sagen, dass ich selbst nicht firm in der Rechtschreibung bin. Und mir liegt sicherlich nichts daran, andere mit Rechtschreibfehlern lächerlich zu machen da ich selber weiß wie unangenehm so etwas werden kann. Aber liebe Jennifer, habe ich diese Anzeige nicht nur als Ausschnitt, sondern diese noch im Original. Ferner bleiben sämtliche Käufer 90 Tage gespeichert, so dass es jeder Zeit nachzuvollziehen ist, dass ich diese Anzeige nicht geändert habe!
Also frage ich Dich, warum Du mich hier so hinstellst, als würde ich Anzeigen faken??
Jennifer ich bin nicht auf den Kopf gefallen und auf dem Baum schlafe ich auch nicht! Und die Kritik die mir gegenüber geübt wurde, besteht auch zu Recht. Dennoch darfst Du wissentlich keine Dinge verschweigen, die Dir bekannt sind. Das ist und bleibt Betrug. Was ist daran so schwer, den Text so zu schreiben, dass ein jeder Ihn versteht? Den Rest lasse ich einfach weg, da es mir einfach zu müßig ist. Vielleicht hilft ja dieser und die anderen Beiträge, solche Situationen wie diese zu verhindern.

Michaela



Wozu braucht man Feinde, wenn man Freunde hat?
QUOTE
Fische *lach* kann man den den einen Sattel drauf schmeißen *kicher* sorry wollte mich nicht lustig machen aber vom Traumpferd zum Traumfisch ist doch ein enormer Sprung.

Ja, ja, alles Stümper in meinen Augen :))

#42 ChR1St1aN

ChR1St1aN

    Neu - HAHA!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 340 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 07:48

Hi,
Ich muss mich jetzt auch mal dazu äußern.
@Michaela
QUOTE
Dennoch darfst Du wissentlich keine Dinge verschweigen, die Dir bekannt sind. Das ist und bleibt Betrug.

Wenn du damit meinst, dass die Fische schon verpaart worden sind, hat Jennifer schon gesagt, dass nur das Weibchen verpaart worden ist. Das hat sie wohl nicht geschrieben weil sie es einfach nicht besser wusste. Das sollte man wohl dazuschreiben, aber man muss es doch nicht unbedingt. Ist bewiesen, dass eine Verpaarung die Lebenszeit so stark verringert? Wenn man sich mal richtig angestrengt hat, stirbt man doch nicht gleich 20 Jahre früher.
@Jennifer
QUOTE
Das ich meine Fische als Standards anbiete stimmt auch nicht

Du hast zwar nicht geschrieben, dass sie einem Standard entsprechen, aber du hast sie als CT bezeichnet, was viele hier im Forum nicht machen würden.
QUOTE
Ich versuchte ihr zu erklären, daß die Rays noch wachsen, da er eben noch nicht ausgewachsen ist, aber das hatte bei der Dame leider keinen Wert

Das kannst du nicht mit Sicherheit sagen, da die Mutter ja eine Combtail war.
An deiner Stelle würde ich mir auch mal ein CT-Weibchen kaufen. Du hast so viele schöne CT-Männchen aber kein einziges Weibchen oder hab ich da etwas verpasst?
Du ersparst dir eine Menge Arbeit (und Diskussionen 76.gif ) wenn du CT mit CT verpaarst.
Das musste mal gesagt werden.
Gruß Christian

#43 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 09:45

QUOTE
Das die Dame die ich da stehen hatte schon verpaart war, ist richtig, aber das Männchen hat es noch nicht geschafft. wozu soll ich da lange rum Diskutieren, wenn man mir sowieso nicht richtig zuhört.


Hi!

DAS hätte in die Auktion gehört, wenn ein Kerl nicht paart, dann will das der Käufer ganz bestimmt wissen.

Außerdem mal ein kleiner Hinweiß. Bei der vorletzten Verpaarung ist mir der Kerl eine Woche später unter den Händen weggestorben, weil er sich bei der Brutpflege so verausgabt hatte.

Bei der letzten Verpaarung mußte ich das Weib austauschen, weil sie sich nicht mehr verpaaren lies, obwohl sie schon Mutter eines Wurfes von mir ist.

Ein CT, den ich vor einiger Zeit hatte, ließ sich nicht mehr verpaaren, obwohl er schon erfolgreich Vater war.

Soviel mal dazu. Und ICH wäre stinksauer, wenn mir jemand ein Tier verkaufen würde, was schonmal gepaart hat und er oder sie, würde mich nicht darüber informieren.

Außerdem kann man die Qualität eines Weibchens nicht mehr einschätzen, wenn die Flossen schon einmal zerrissen waren. Sieht man aktuell bei meinem Fantail Weib, welches jetzt optisch kein Fantail Weib mehr ist, weil die Caudale mehrmals gerissen war.

Meine Beauty sieht aus, wie durch den Mixer gejagt, dass sie mal ein Spitzentier war, wird man nie wieder sehen.

Genauso kann man andersherum behaupten, ein Weibchen wäre vorher toll gewesen, dabei war sie der letzte Heuler, man sieht es einfach nicht mehr.

Soviel mal dazu.

Gruß

Carmen

P.S. Der Betta auf den Bildern ist KEIN CT. Er ist ein Combtail.

#44 ChR1St1aN

ChR1St1aN

    Neu - HAHA!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 340 Beiträge

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 10:01

Hi,
QUOTE
aber du hast sie als CT bezeichnet, was viele hier im Forum nicht machen würden.

QUOTE
P.S. Der Betta auf den Bildern ist KEIN CT. Er ist ein Combtail.

Sag ich ja 76.gif Ist auch meine Meinung.

Also wenn man das beachtet was du gesagt hast sollte man auf jeden Fall dazuschreiben wenn man die Fische bereits verpaart hat.
Das hier:
QUOTE
aber das Männchen hat es noch nicht geschafft

könnte aber auch anders gemeint sein.

QUOTE
Außerdem mal ein kleiner Hinweiß. Bei der vorletzten Verpaarung ist mir der Kerl eine Woche später unter den Händen weggestorben, weil er sich bei der Brutpflege so verausgabt hatte.

Dann hat er sich wohl leider gar nicht wieder erholt. Angenommen er hätte sich wieder erholt, dann wäre er doch bestimmt normal alt geworden oder?
Das möchte ich jetzt gerne genau wissen 10.gif
Gruß Christian

#45 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 10:19

Hallo Christian,

ich kann aus meiner bisherigen Erfahrung (die auch noch nicht so lange ist) sagen, dass die Männchen definitiv früher sterben.

Beide Tiere die ich hatte und die beide mehr als einmal verpaart wurden, starben im alter von ca. 8-9 Monaten.

Beide noch lebenden Opas sind jetzt ca. 14 Monate und liegen beide im sterben. Sie sind beide nicht krank, aber sie sterben beide an Altersschwäche.

Das sind jetzt nur (mit dem vorherigen Beitrag) 5 persönliche Erfahrungen, aber mir persönlich reicht das als Beweis, selbst wenn ich berücksichtige, das Hochzuchttiere (nach der Aussage von anderen) generell nicht so alt werden.

Gruß

Carmen

#46 frankie

frankie

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Location:57 Siegen/NRW
  • Interests:mein Beruf

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 11:15

hallo Carmen,

Das mit deiner Aussage, daß die Lebenserwartung mit der Verpaarung rapide sinkt könnte sehr wohl stimmen. Bei mir starb ein Männlein nach 2 verpaarungen schon im zarten alter von 7,5 Monaten . Seine Brüder leben noch sind aber noch unverpaart. Hmmm.

Scheint wohl so zu sein.

Hierzu würden mich auch noch andere meinungen brennend interessieren.

Netten Gruß

#47 bettabijou

bettabijou

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.902 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 11:28

Hallo,

ich würde auch sagen, dass eine Verpaarung die Lebenserwartung eines Fisches herabsetzt; allerdings kann man das auch nicht verallgemeinern. Ich habe hier in Importpärchen das mind. schon 1 Jahr und 4 Monate alt ist...

Ich würde allerdings auch sagen, dass ein erfolgloser Paarungsversuch in eine Anzeige gehört.

Den Preis für das Tier halte ich persönlich für überteuert. Nun gut man kann natürlich auch sagen, gekauft wie gesehen. Wenn ich mir aber eine Stereoanlage kaufen würde und der Verkäufer würde mir versichern sie wäre ihr Geld wert, würde ich mich darauf verlassen...

Hier zu behaupten das Tier würde irgendwann nochmal zu einem CT werden, halte ich für extrem gewagt... weiß nicht wie er das schaffen sollte.

Viele Grüße

#48 Gast_Guest_*

Gast_Guest_*
  • Gäste

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 11:41

............. 39.gif

Cambodian Combtail Nr. 4


Voransicht
Beschreibung
Sie bieten hier 5 Euro auf einen wunderschönen jungen CT Mann. Er ist am 29.06.2004 geschlüpft und stammt von meinem Zuchtpäärchen Cambodian Butterfly CT Mann und Cambodian Combtail RedFrau. Der kleine ist Topfit und schon fast ausgewachsen.

Auf Wunsch gibt es gegen einen Aufpreis von 2,50 Euro ein junges Weibchen dazu oder für 4 Euro auch 2 Weibchen (auch auf Wunsch aus dem selben Wurf).

Mögliche Abholorte: Löhnberg, Weilburg, Oberursel oder Mainz (einmal im Monat). Bei vorabüberweisung wird der Fisch auf Wunsch bis zu 20 Tage reserviert.
Versand nur nach vorheriger Absprache per Express (18 Euro), Versendung Montags, wenn darauf kein Feiertag folgt.
Zuzüglich Boxenpfand 3 Euro oder 4 Euro für den kauf der Box.

Ich garantiere beste Qualität, da er bisher die beste Pflege genossen hat. Meine Fische werden mit lebenden Artemia aufgezogen





Generelle Details
Verkauft von Jennifer Müller (60.00/# 6) Grad Jennifer Müller
e-Mail mach1kart@web.de



Anzeigendetails
Anzeigennummer 23
Anzahl Anzeigensichtung 62
Anzeige laueft ab 15.01.2005 (in 83 Tage)
Hinzugefügt 17.10.2004












#49 Gast_Guest_*

Gast_Guest_*
  • Gäste

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 11:42

http://www.skylinebe...b89f84c2f1f5c1f

#50 Gast_Guest_*

Gast_Guest_*
  • Gäste

Geschrieben 23 Oktober 2004 - 11:45

http://www.skylinebe...teid=15&catid=2

30.gif no comment

#51 bettabijou

bettabijou

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.902 Beiträge
  • Location:Berlin

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:15

Hallo,

nun ja manche wollen halt nicht lernen was ein CT ist und was nicht, aber okay die Anzeigen war ja noch vor der Diskussion hier.

Aber wer ist denn unsere geheimnisvoller Guest 27.gif ?

Viele Grüße

#52 Gast_Guest_*

Gast_Guest_*
  • Gäste

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:21

maulkorb.gif

#53 frankie

frankie

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Location:57 Siegen/NRW
  • Interests:mein Beruf

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:26

hallo
ja der gast soll sich mal outen 48.gif

im übrigen findet man unter Formen und Farben ja auch ne Legende,
auf der man sehr schön erkennen kann wie denn nun die einzelnen Flossen wohl aussehen. Soll nur mal n`kleiner Tip sein.

netten gruß

#54 frankie

frankie

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 123 Beiträge
  • Location:57 Siegen/NRW
  • Interests:mein Beruf

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:27

ichweiß werder getarnte gast ist

#55 ChR1St1aN

ChR1St1aN

    Neu - HAHA!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 340 Beiträge

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 09:56

Hi,
Vielleicht soll ja CT für CombTail stehen 39.gif
Gruß Christian

#56 battafan

battafan

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 10:27

In der Überschrift steht ja auch Combtail, ich denke sie war einfach nur schreibfaul und hat eben CombTail in CT abgekürzt.
Ich war schon bei ihr und habe auch Fische von ihr. Die Fische sind eigentlich schon in einem sehr guten Zustand wie sie immer behauptet und sie setzt wirklich nur die Mädels zu den Männern, die sie verpaaren möchte, aber eben nicht alle wie hier am Anfang geschrieben wurde. Jennifer hat 2 Räume voll mit Aquarien und Artemienzuchten. Sie rennt viel darin rum und selbst wenn ich da war hat sie noch unregelmäßigkeiten gleich beseitigt. Ich glaube die schlechtmacherei nicht.
Sie ist eine ganz nette und eine sehr genaue. Wieso die Diskussion hier schon wieder mit den Flossen los geht, kann ich nicht Nachvollziehen. Und wieso ihr Euch so beeinflussen lasst von irgendwelchen Leuten, die sie nicht leiden kann, kann ch auch nicht Nachvollziehen. Greift Euch erst mal an die eigene Nase und lernt sie erst einmal kennen. Sie kennt sich schon ganz gut aus, auch wenn sie vielleicht mal die falsche abkürzung benutzt, so steht es dennoch in dem Titel sprich Überschrift korrekt drin.
Mit der Lebensdauer denke ich auch, daß es wurscht ist wie oft man einen Fisch verpaart.
Den 12er habe ich im übrigen gekauft und sie sagte es sei ein Combtail. Also, wo ist Euer Problem?

Bearbeitet von battafan, 24 Oktober 2004 - 10:31 .


#57 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:11

Hallo Leute,

meine Güte, was ist denn hier schon wieder los ... man kann ja nicht mal sagen, es ist die Hitze, der Sommer ist lange vorbei.

Für mich sind, wie so oft, durchaus alle Ansichten nachvollziehbar.
Dennoch möchte ich sagen, daß ich nicht glaube, daß hier irgendjemand böse Absichten hatte, weder Michaela noch Jennifer.

Ich kenne weder Jennifer noch Michaela persönlich, dennoch glaube ich mir, ein Bild machen zu können von dem, was ich so gelesen habe.

Jennifer scheint sich begeistert für die Bettazucht zu interessieren und möchte alles richtig machen, nur manchmal vielleicht zu schnell, bzw. vielleicht etwas naiv (ist nicht böse gemeint), z.B: was die Bezeichnung von Flossenformen etc. angeht.
Sie möchte eben dabei sein und auch gezüchtete Fische verkaufen, dabei beachtet sie ganz offensichtlich auch nicht den ganz offensichtlich vorhanden "Standard" eines Auktionsangebotes, z.B. die Sache mit den Verpaarungen. Ganz ehrlich, hätte ich zu meiner Anfangszeit in der Hochzucht Fische angeboten, die ich verpaart hätte, hätte ich es auch nicht reingeschrieben - einfach nur deswegen, weil ich mir darüber keine Gedanken gemacht habe, nicht aus böser Absicht.
Ich habe zu Beginn auch nicht so viel über die diversen Formen und Farben gewusst und hätte auch Fehler machen können.
Insofern habe ich erstmal Verständnis für Jennifer. Jetzt kommt aber das "Hallo !" an sie : Jennifer, in diversen Threads wurde nun viel darüber geschrieben, Du müsstest also langsam wissen, daß es alles nicht so einfach ist, "durchzusteigen", also müsstest Du auch wissen, daß Du etwas sorgfältiger sein solltest bei dem, was Du in eine Auktion reinschreibst. Eben deswegen, weil Du ja nun oft genug solche Diskussionen hattest.
Michaela wollte gute Fische und ist bereit, auch dafür zu zahlen und nun sieht sie, daß Jennifer vielleicht nicht die Topzüchterin ist und fühlt sich quasi "betrogen" ?
Das kann ich dann aber auch wiederum nicht 100% so nachvollziehen ; wenn ich Topfische haben möchte, muss ich mich vorher informieren, was genau Toptiere sind, wo man sie herbekommt usw. ... Wenn ich mir ein Auto kaufen möchte, daß etwas "besser" ist, gehe ich ja auch nicht gleich zur nächsten Straßenecke, weil da zufällig ein Autohändler ist und kaufe mir das Auto, was dort angepriesen wird.
Also, eine gewisse Informationspflicht liegt auch beim Käufer.

Wie ich merke, fehlen also bei vielen Leuten gewisse Infos, was eigentlich erstaunlich ist.
Es gibt heutzutage doch eine Fülle an Infos über Betta. Abgesehen von den "herkömmlichen" Büchern gibt es diverse Seiten im Netz, von dieser über Ragebetta, Skylinebetta, Kampffischforum.com etc., die ausführlich informieren über Farben und Formen, und was man nicht als direkte Infos bekommt, kann man sich in den Foren zusammensammeln. Klar, dazu braucht man Zeit, aber wer sich wirklich interessiert, sollte sich ERST informieren und DANN loslegen ...

Übrigens, auch etwas erstaunt bin ich über Eure Bezeichnung bei CT´s und Combtails ...
Ein Fisch, der eine nicht ganz so ausgeprägte Strahlenverlängerung hat, ist automatisch Combtail ?
Dann wäre ein Combtail also immer eine Crowntail, der nicht dem Standard entspricht, richtig ?
Ursprünglich war das mal anders :
http://www.bettasple...&hl=kammschwanz
Combtail wurde damals versucht, zu stabilisieren, was aber wohl nicht so richtig gelungen ist.
Ich bin der Meinung, daß es sehr schwierig ist zu sagen, was CT ist und was nicht. Vor langer Zeit hatte ich mal CT´s, nur sehr kurz, und die Jungen hatten meist CT Ansätze, was jetzt offenbar als Combtail bezeichnet werden würde ... ich weiß ja nicht ... 26.gif
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#58 Lobelia

Lobelia

    EHBBC-Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 286 Beiträge
  • Location:NRW
  • Interests:Betta-Zucht, Aquaristik, Fantasy, Tolkien, Mittelalter...

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:12

Hi,
ich muss noch einmal etwas dazu sagen, weil es mir langsam richtig reicht. Lieber bettafan, ich weiß nicht ob Du männlich oder weiblich bist, deshalb nenne ich Dich jetzt erstmal bei Deinem Nick.
Niemand hat hier gesagt, daß Jennifer nicht nett ist, oder hast Du ds irgendwo gelesen?
Das hat doch auch gar nichts mit dem eigendlichen Thema zu tun. Keiner von uns hat Jennifer als böswillig hingestellt.
Und noch was: Wieviele Zuchtanlagen von seriösen Züchtern hast Du eigendlich schon live gesehen? Kannst Du Dir eigendlich ein Urleil erlauben, wie so etwas im Idealfall aussehen müsste, wo Du doch nur Jennifers Anlage kennst? Und das unterstelle ich Dir hier einfach mal.
Also, erst lesen, dann denken, dann posten.

An Jennifer:
Was glaubst Du eigendlich, wer diese "Freundin" war, die Michaela dabei hatte...
Vieleicht hat sich Michaela, wie Du sagst, nur die beiden Fische und die Aufzuchtbecken angesehen, aber dafür hat die Freundin einiges gesehen, was sie doch sehr erschreckt hat.
Von daher kann diese Freundin auch bezeugen, daß Du gesagt hast, daß der Fisch schon verpaart ist. Wenn ich die Situation mal zitieren darf:
Michaela:" Und der ist wirklich schon verpaart?
Jennifer:" Ja."
Du deutest auf ein abgeteiltes Becken und sagst:" Das sind die Jungfische. Sind auch wieder helle."
Woraufhin sich Michaela zu dem becken hinbeugt und "Süß" sagt.
Und um noch mal auf die Aussage von bettafan zurückzukommen: Unter liebevoll eingerichteten Becken verstehe ich etwas anderes. Und zwar keine lose an der Oberfläche treibenden Haarnixe, die von Blaualgenschon fast erstickt sind und auch kein verschmutzter Bodengrund...soll ich wirklich weiterreden?
Wenn Du jetzt sagst, Algen hat doch jeder im Becken, dann googel mal eine Runde und informiere Dich, WOHER Blaualgen kommen und was das eigendlich für eine Alge ist. Von ungefähr kommt die nicht. Ich habe auch Algen ab und an in meinen Becken, aber in KEINEM Blaualgen!
Das wollte ich nur noch einmal klarstellen und nicht Michaela alleine das Sreufeuer abkriegen lassen.
Und Jennifer, wenn Du jetzt sagst, Du hättest niemals von mir geglaubt Dich so zu hintergehen, dann hör Dir das jetzt mal an.
Zufällig bin ich mit Michaela ganz gut befreundet und als sie mir vorschlug doch mitzufahren ergriff ich die Gelegenheit, weil ich Dich mal kennenlernen wollte.
Also, ich weiß ja nicht, wie es bei Dir ist, aber wenn bei mir zwei Leute vor der Türe stehen, dann stelle ich mich vor und frage auch, wer mein Gegenüber ist, den ich da in meine Wohnung lassen soll.
Aber bei Deiner Begrüssung, ist mir echt die Lust vergangen, mich vorzustellen.
Anstandshalbersollte man doch Blickkontakt suchen, sich die Hände schütteln und sich mit Namen vorstellen. Aber nach einem "Hallo" und "Guckt euch bloss nicht um" während Du vorneweg die Treppe hochgingst, ist mir auch gänzlich die Lust vergangen, Höflichkeiten auszutauschen.
Was ich dann anschliesend in Deinem Badezimmer gesehen habe, hat mich so geschockt, daß es mir erstmal die Sprache verschlagen hat. Und die die mich kennen, wissen, das ich nicht aufs M*** gefallen bin. Liegt wohl an der kölschen Mentalität. Sei`s drum.
Um noch mal klarzustellen, das hat hier nichts damit zutun, das ich nicht Dein Fan bin, wenn ich Dich mal zitieren darf. aber ich wollte nicht länger lesesn, daß hier Sachen von Dir verfälscht wurden, die einfach so nicht stimmen.
Ich habe auch nie gesagt, daß ich Dich nicht leiden kann. falls Du mir das unterstellst. Und ich habe Dir auch gerne Tipps gegeben, solange ich das Gefühl hatte sie kommen auch an. Ich bin überzeugt davon, Du bist ein lebenslustiger und netter Mensch mit dem man viel Spaß haben kann. Das habe ich Dir nie abgesprochen. Aber leider kann ich nicht aus meiner Haut und mit meiner Meinung in diesem speziellen Falöl hinterm Berg halten.
Noch mal auf Deine Betta Produktion zurückzukommen: Hast Du denn schon einmal versucht, Dich an einen Züchter vom EHBBC oder GBC zu wenden um Dir vernünftiges Zuchtmaterial zu beschaffen, um eine vernünftige und gute CT Linie auf die Beine zu stellen? Ich glaube nicht. Aber ich glaube, niemand hätte es Dir abgeschlagen, Dir ein gutes CT Paar zu verkaufen, wenn Du ein wenig guten Willen und wirkliches Interesse an dr Hochzucht gezeigt hättest.
Ich gehe mal davon aus, daß Du Deine Fische grösstenteils aus dem Zooladen hast. Aber aus einem VT kann man nun mal kein HM machen. Das haben schon andere vor Dir versucht und sind gescheitert. Und auch Leute, die schon etwas länger züchten, als manch einer von uns.
Ich persönlich kann es auch nicht mehr länger mit ansehen, daß hier am laufenden Band Fische gezeigt werden, mit den Worten"Sind die nicht wunderschön???" und diese Fische dann von anderen schöngeredet werden, obwohl sie einfach nur schlecht sind. Damit ist niemandem geholfen. Konstruktive Kritik sollte schon ein wenig öfter fallen, denn einen schlechten Fisch kann man einfach nicht mehr schönreden, wenn er einfach nur schlecht ist. Und diesen Fisch dann noch zu vermehren, finde ich verantwortungslos, denn die wenn man einen Blick dafür entwickelt kann man auch mit der Zeit fast schon sehr genau prophezeien, was bei einer solchen Verpaarung rauskommt. Wieder schlechte Fische, die entweder im Klo landen oder in Zooläden und in heimischen Gesellschaftsbecken. Muss man diesen Boom denn auch noch fördern? Diese Fisch haben bestimmt nicht darum gebeten, SO auf diese Welt zu kommen und ein solches Schicksal zu erleiden.
Michaela hat ganz Recht. Zucht ist eine Form der Schöpfung und die Geschichte hat uns gelehrt, daß man mit der Schöpfung nicht leichtfertig spielt.
Von daher gebe ich Carmen recht, wenn sie sagt, daß ihr es reicht, in Zukunft die Fische schönzureden und absolut ehrlich ist.

So, das musste ich mal loswerde, vieleicht werden einige Leute das selbe denken, andere wieder nicht. aber irgendwer muss es einfach mal aussprechen was hier einige sicher denken. Und diesen besorgniserregenden Trend in diesem Forum habe ich mir lange genug angesehen.
Viele werden mich jetzt wahrscheinlich als unmöglich und unverscämt bezeichnen und das ich Jennifer hintergangen habe. Da ich das aber aus oben erläutertebn Gründen nicht so sehe, werde ich auch dadurch keine schlaflosen Nächte haben.

Sabine

#59 Gast_Guest_*

Gast_Guest_*
  • Gäste

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 12:39

@lobelia

QUOTE
und diese Fische dann von anderen schöngeredet werden, obwohl sie einfach nur schlecht sind.


icon19.gif icon19.gif icon19.gif icon19.gif icon19.gif

auch ein Grund warum sich viele hier zurückziehen 58.gif

#60 Carmen

Carmen

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.765 Beiträge
  • Location:Schriesheim

Geschrieben 24 Oktober 2004 - 01:06

Hallo Andreas,

vielen Dank für diesen sehr informativen Beitrag. Wie an anderer Stelle schon beschrieben, hier der Hinweis: KJF ist einer der Betta-Gurus und gehört mit zu den besten Wilden-Kennern, die ich bisher kennenlernen durfte.
Um sein Wissen zu erhalten, muß man eben auch mal auf Seiten aus dem Jahr 2002 zurückgehen.

Um Deine Frage aus meiner Sicht zu beantworten. Die dort beschriebenen und gezeigten Tiere haben gleichmäßige Mäusezähnchen in allen Flossen. Diese kurzen gleichmäßigen Mäusezähnchen sieht man auch bei vielen echten HM.

Nur der sehr große unübersehbare Unterschied zu den hier im Thread gezeigten Fischen, ist die Gleichmäßigkeit.

Die hier gezeigten Fische schieben in der Anale und der Dorsale die Rays raus, wie bei einem Crowntail, die Caudale allerdings zutzelt in Mäusezähnchen aus. Das bezeichne ich als Combtail oder einfach gesagt nicht Fisch nicht Fleisch. Weder das eine noch das andere, einfach nix richtig. (Ups doppelt gemoppelt hält besser!)

user posted image

Habe mit Absicht, jetzt als Vergleich, nicht den HM genommen, damit mir keiner nachsagt, ich würde Äpfel mit Birnen vergleichen.

user posted image

Auszug aus dem EHBBC Standard "Schwanzflosse HM)

QUOTE
Die Strahlen sollen einen gleichmäßigen Halbkreis bilden und keine Spitzen oder Einbuchtungen haben. Ein leicht geriffelter Flossensaum ist erlaubt.


Auszug aus dem EHBBC Standard "Crowntail"

QUOTE
Beim Crowntail gelten die gleichen Richtlinien wie beim Halbmond, lediglich die Flossenenden, als deutlicher Unterscheidungspunkt, sind gesondert zu beschreiben und zu bewerten. Das besondere Merkmal bei CT sind die verlängerten Flossenstrahlen, die sich gleichmäßig auf alle Flossen verteilen müssen.


Jetzt bringe ich doch noch mal den HM, von der von Dir angeregten Seite.

user posted image

Viele Grüße

Carmen







Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0