Zum Inhalt wechseln


Foto

Einzellaufzucht der Männchen


  • Please log in to reply
44 Antworten in diesem Thema

#21 Sven_Löper

Sven_Löper

    Jetzt erst recht!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.845 Beiträge

Geschrieben 21 November 2002 - 08:46

Hallo alle zusammen und Micha
also ich würde das lassen mit Raumteilen usw,sondern den ganzen Raum isolieren,da die Wahrheit ist das man nie genug Platz hat,oder behaupet jemand hier er hat zuviel.Jetzt machst Du Dir die Arbeit und teilst den Raum, isolierst ihn und in einem Jahr ärgerst Du Dich, reißt alles raus und fängst von vorne an?
Gruß Sven
Ritter der Tafelrunde




IBC

#22 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 21 November 2002 - 06:32

Hallo Leute!

Danke für eure Mühe.

Das Islolieren des Kellers ist keine schlechte Idee, würde mir aber nichts nutzen, da
24° C meiner Mutter zu viel sind.....sad.gif Trotzdem sollte das vielleicht auch mal gemacht werden.

Die kaputte Kühlschrank Idee gefällt ihr auch nicht, aber ich habe heute mit meinem Onkel telefoniert, der hatte auch sofort die idee mit dem Isolieren der Schranks. In ein paar Tagen wird er mich mal zurückrufen und sagen, ob ihm was eingefallen ist. Wenn ich seine Unterstützung davon hätte, bekäme ich meine Mutter vielleicht auch dazu sich damit mal genauer zu beschäftigen.

Weiß denn einer, wie man den Schrank isolieren kann???

Wenn ich darin Heizmatten hätte, würde das doch billiger werden, als den ganzen Raum zu beheizen, oder?

Bis später!
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#23 Rage

Rage

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.127 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Birlenbach

Geschrieben 21 November 2002 - 11:03

Hi Micha
Wie ist das zu verstehen, das Deine Mutter mit 24°C nicht einverstanden ist??
Die kommen schon von ganz allein mit der Beleuchtung, wenn man es richtig macht mit der Isolierung, wie Ewald schon schreibt.
Schrank oder Kühlschrank, ok, aber wirklich nur als Notlösung, den ausreichen werden die sowieso nicht, also eigentlich völlig albern darüber nachzudenken, wenn man den Platz eines Kellerraumes hat!
Wenn Deine Eltern absolut nicht damit einverstanden sind, dann mußt Du vielleicht mal eine Grundsätzliche Diskussion mit ihnen führen, inwieweit sie Dich mit Deinem Hobby untrstützen wollen und wo die Toleranz ihre Grenzen erreicht.
Argumente für Deine Position bekommst Du von uns gerne geliefert biggrin.gif:D

Gruß Rage
Viele Grüße
Rage

#24 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 22 November 2002 - 02:23

Hi Rage!

Da hast du wohl total Recht: Ich muss mal eine allgemeine Diskussion darüber füren, in wie weit, ich Unterstützung bekomme.
Es helfen ja alle Planungen nicht, wenn ich das ja nicht erlaub bekomme.sad.gif

Aber @Ralf und Ewald: Wie meint ihr das mit der Beleuchtung??? Das habe ich noch nicht so ganz verstanden......

Sacht mal, was generelles: Wie lange sollte man den Nachwuchs in Gläsern überhaupt halten? Möglichst kurz, oder? Ich glaube meine Mutter hat den Eindruck, dass ich das ganze Jahr über dann heizen möchte.....
Würde das aber nur so lange machen, wie ich Georgs Nachwuchs grosziehe.

QUOTE
Argumente für Deine Position bekommst Du von uns gerne geliefert

Okay, in der Schule hatten wir schon, wie man sich am Besten in so einer Diskussion verhält. Dann bin ich jetzt mal gespannt!

Tschüs
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#25 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 04:09

Hi Micha,

die Tiere solltest Du möglichst kurz in den Gläsern halten und Dich schnellstmöglich nach Abnehmern umsehen, ob nun Zooläden, Bekannte, oder eine Kleinanzeige.

Bei mir werden einfache Schreibtischlampen zur Beleuchtung der Gläser genommen, wenn überhaupt. biggrin.gif

Um Deine Eltern zu überzeugen, argumentiere noch z.B. wie folgt :

- Du machst etwas Konstruktives, planst, führst aus etc.
- Du lernst über den Umgang mit Lebewesen
- Du lernst viel über Genetik
- Du machst somit etwas "sinnvolleres" als den ganzen Tag vor der Glotze zu hocken, blöde Computerspiele zu spielen oder "cool" mit Freunden "abzuhängen und rumzugammeln" ...
- Du integrierst Dich hier freiwillig in eine (Foren-) Gemeinde und lernst neue Leute kennen, auch wesentlich Ältere und merkst, daß es Altersunabhängige Hobbies gibt.


Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#26 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 22 November 2002 - 06:28

Hi Andreas!

Die Argumente sind wohl alle gut, aber das bringt mich nicht viel weiter. Meine Mutter meint, dass die alle stimmen, aber wir die Möglichkeit daz unicht haben.

Kellerraum isolieren - glaube auch nichtso recht, dass das so einfach ist und es soll ja noch annehmbar aussehen.

Wäre es eigentlich möglich, sich eine Versicherung aus dem Zoohandel zu holen, dass dieser die Fische übernehmen würde und ich die kampffische solangehalte bis die keilerei los geht alle die, die ich bis dahin noch nicht abgeben konnte an den Zoohandel gebe?

Davon hätte ich nicht viel, könnte mir nie eine linie aufbauen, aber immerhin könnte ich doch bei meinem Hobby bleiben.....

Was denkt ihr dazu?

Gruß Michael
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#27 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 07:08

Hi Micha,

also ich persönlich würde das ganze nicht so eng sehen.

Als ich damals noch zu Hause gewohnt habe und Betta züchten wollte, habe ich mir vorgenommen,

1. Nicht so viele Fisch hochzuziehen (z.B. durch Entfernen eines Teils des Geleges)
2. Die Fische so lange in einem Becken zu lassen, wie es geht,
3. Die Fische dann schnell an einen Zooladen abzugeben, meist nehmen kleine Zooläden gerne welche ab, mit denen kannst Du das auch vorher abklären.
4. Die wenigen Gläser, die man für eine Aufzucht von 30 Fischen braucht (eben durch ein Verkleinern des Geleges), also sagen wir mal 15 (15 M. und 15 W.), kriegst man schon unter, also in einem Regal etc.

wink.gif
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#28 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 07:09

Ach ja, PS : Das Problem hat sich bei mir dann damals aber nicht ergeben, weil ich nie mehr als 2 Männchen und ein paar Weibchen aufziehen konnte ... wink.gif
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#29 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 22 November 2002 - 07:35

Hi Andreas!

Habe ja das Angebot von Georg - da muss das mit den Einzelbehältern schon sein, weil ich ja nicht sehen würde, wer gut und wer schelcht wird und so könnte ich meinen Teil der Aufgabe (die besten Paare zurückschicken ) garnicht erfüllen....

klar, würde ich die möglichst lange beisammen halten! Aber wenns nunmal nicht mher geht?!

Wie hast du das denn damals gemacht? haben deinen Eltern die erlaubt einen raum auf 24° C zu halten?

Gruß Michael
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#30 Flashback

Flashback

    Uli Beissler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Location:Aschaffenburg am Main

Geschrieben 22 November 2002 - 07:36

Hi micha,

Mein problem hat sich heute gelöst, und das projekt mit dem Keller hat damit jetzt bei mir etwas länger zeit!

Hab bei meiner oma im heizungsraum heut mal die Temperatur gemessen!

Zimmertemperatur : 24-25°

Und auf dem Benner (Großer ölbrenner): sogar 29°

Also ein optimaler raum, für die Betta aufzucht, und platz ist da auch genug!

Wie sieht es den bei euch im heizungsraum aus, nicht warm genug, oder kein Platz!

Vielleicht hast du ja auch ne oma, die so gut heizt (zum fenster raus zwar auch meiner meinung nach, aber mir ist es recht!) wie meine!

Na gut, ich hab auch noch den Vorteil das ich nur 5 minuten von meiner oma weg wohn!

ich drück dir die daumen das es bei dir noch ne lösung gibt!

Gruß,
Flashback
Gruß aus Glattbach,
Flashback (Uli Beissler)


PS: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!

#31 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 07:37

Hi Micha,

wie gesagt,

ich habe nur einige wenige Einzelbehälter gehabt, und die habe ich damals einfach ins meine Bücherregale etc. gestellt, meine Zimmertemperatur war ganz normal.


Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#32 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 22 November 2002 - 07:46

So, hi nochmal!

Das Thema scheint ja ziemlich lange zu werden und deshalb stelle ich mal das Problem, das sich auch beim Laufen des Themas noch weiterentwickelt hat vor.

Die Ideen

1. Die wohl sinvollste Idee war einen Raum auf 24° C zu heizen und dadurch die Behälter warn zu halten.
2. Einen Schrank isolieren oder einen Kühlschrank benutzen.

Das dazugehörige problem
1. Mein Zimmer wäre da wohl möglich, aber ich bin da im Moment am Testen: Habe einen kleinen Behälter mit Wasser gefüllt, das 25° C warm war. Nun sind es auf dem einen Thermometer 15° C und auf dem anderen 17° C. Ist wohl zuwenig.....

2. Darf ich einfach nicht.


Gruß Michael
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#33 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 07:49

Hi Micha,

wie hoch ist denn Deine Zimmertemperatur ??? :eek:
Also bei mir und damals auch bei meinen Eltern wurde immer kräftig dafür gesorgt, daß uns nicht zu kalt ist, und das waren dann immer Temperaturen mit 20° ... Da dürfte dann auch die Wassertemperatur nicht weniger werden. Evt. nahe an Heizung stellen (Fensterbank z.B.), fertisch ... wink.gif

Zu 2. : Da kannst Du Dir nur selbst helfen ... rolleyes.gif
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#34 Flashback

Flashback

    Uli Beissler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Location:Aschaffenburg am Main

Geschrieben 22 November 2002 - 07:58

Hi,

Also eine Idee hätte ich noch, bei meinem 200 l Becken hab ich mir selber ne abdeckung gebaut, in der 3 Neonröhren zur beleuchtung drin sind, als ich da drauf mal ein Glas mit wasser gestellt hab, hatte ich ne temperatur so um die 24° (Raumtemperatur war 18-19°)

Wäre also ne möglichkeit sich ne kiste zu basteln, in die ein paar neonröhren reingebaut werden, deren wärmentwicklung müßte reichen, um auf dem kasten
stehende Gläser so um die 4-5° wärmer zu bekommen als die eigentliche raumtemperatur!

Ist zwar auch eine möglichkeit, die beschränkten platz bietet, aber besser als nix!

Stromkosten dürften auch nicht alzu hoch sein, da neonröhren ja eher nicht so viel strom brauchen!

Gruß,
Flashback
Gruß aus Glattbach,
Flashback (Uli Beissler)


PS: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!

#35 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 22 November 2002 - 08:10

Hi nochmal!

Danke für die AWs und den , werde wohl noch so einiges testen.

Ich habe es zwar eben schonmal gepostet, aber der Beitrag ist irgendwie nicht erschienen, also tu ichs nochmal:
Werde jetzt austesten, ob ich die temp. im Zimmer so weit erhöhen kann, dass ich mich noch wohl fühle und die Temp. in den Behältern ausreicht.....

20° C - reicht das?


Gruß Michael
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#36 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 08:12

20° sind für eine gewisse Zeit okay, im Prinzip leben die Betta dann länger, denn der Stoffwechsel wird heruntergefahren.

Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#37 Micha

Micha

    Der "Scheinadmin" :-D

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.142 Beiträge

Geschrieben 22 November 2002 - 08:15

Okay, der Test wird bald gestartet!

Was haltet ihr denn von Heizkäbeln?

ich weiß noch nicht so richtig was das ist. Wie stehts denn mit Heizmatten?

Gruß Michael
Manchmal haßt man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann. :`-C

#38 Flashback

Flashback

    Uli Beissler

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 236 Beiträge
  • Location:Aschaffenburg am Main

Geschrieben 22 November 2002 - 08:21


Heizkäbel kenn ich auch noch nicht, aber heizkabel sind mir bekannt!smile.gif wink.gif

Heizkabel sind glaube ich garnicht so teuer, und heizen auch ganz passabel (Hab damit mal ein eidechsen terrarium geheizt!)

Müßtest das kabel am besten in eine mit andgefüllte flache schale legen und da rein dann die Gläser stellen!

Mit Heizmatten hab ich keine erfahrung, hab nur gehört sie wären recht teuer!

Ach das kabel gibts als meterware , je nachdem wie lang es ist heizt es mehr oder weniger! ( Kabel länger weniger heizleistung/Kabel kürzer mehr heizleistung)

Muß aber glaube ich ne mindestlänge von nem meter haben!

Flashback
Gruß aus Glattbach,
Flashback (Uli Beissler)


PS: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!

#39 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 22 November 2002 - 08:25

Hi Micha,

jau, Heizmatten wären auch eine Lösung. smile.gif
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#40 Rage

Rage

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.127 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Birlenbach

Geschrieben 23 November 2002 - 01:56

Hi Micha
Ich sitz jetzt schon 5 min. vor der Tastatur und überlege immernoch wie ich es Dir sagen soll....
Vielleicht rufst Du mich einfach mal an und dann spreche ich mit Deiner Mutter biggrin.gif:D

So ein Raum ist leicht zu isolieren und das muss nicht schlecht aussehen und die Kosten bleiben auch im Rahmen. Selbst wenn Du die ersten Fische nur an einen Zoohändler verkaufst, brauchst Du nur ein paar gute Laiche um Deiner Mutter die Kohle zurückzuzahlen biggrin.gif:D...wenn sie das will. Aber dann haste die Fischlein immer noch nicht gefüttert!

Also wir alle haben mal klein Angefangen. Du denkst jetzt schon an eine Linienzucht, obwohl Du noch keinerlei Erfahrungen hast!
Eine richtige Linienzucht ist mit Kühlschrank oder Kleiderschrank nicht machbar! Da brauchst Du einen Raum in dem Du Becken und Einzelbehälter aufstellen kannst.
Versuch doch mal einen ganz normalen Laich großzuziehen und dann mit dem schönsten Paar das da rauskommt weiterzumachen. Das ist zwar keine Linie, aber Du brauchst vielleicht schon 100 Einzelbehälter!!!! bis Du das Paar gefunden hast. Wo sollen die stehen?

Also vergiss die Linienzucht, bis Du Deine eigene Miete zahlst oder ein Haus hast! Wenn Deine Mutter nicht mitspielt, mußt Du den Tatsachen in die Augen sehen!
Hört sich nich gut an....is aber so!
Also ruf mich an biggrin.gif

Gruß Rage
Viele Grüße
Rage




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0