Zum Inhalt wechseln


Foto

Melano


  • Please log in to reply
15 Antworten in diesem Thema

#1 Bigfoot

Bigfoot

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 03 Oktober 2002 - 12:49

Hi ich hab jetzt ma ne frage und zwar sind alle Schwarzen kampfische ALs Melano zu bezeichnen oder Ist bei Melano noch was besonderes? Dazu kommt noch ob alle Schwarzen weibchen unfruchtbar sind Da Melano das ja meisten sind Oder?

#2 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 03 Oktober 2002 - 07:05

Hallo Grossfuß !!! biggrin.gif wink.gif

Lies´ Dir mal den Thread durch, der ist bestimmt interessant für Dich :


http://www.bettasple...ead.php?TID=822



Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#3 Bigfoot

Bigfoot

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 03 Oktober 2002 - 08:25

Danke für den Thred hab ich durchgelesen aber ne klare antwort hat keiner:(

#4 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 03 Oktober 2002 - 11:05

sad.gif Sorry, daß keiner eine klare Antwort auf Deine Frage hat sad.gif ...

Liegt es vielleicht daran, daß offenbar keiner so genau weiß, ob nun definitiv alle schwarzen Weibchen unfruchtbar sind ? :smokin:
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#5 Plantella

Plantella

    Betta-Collector & Canon EOS 300D User

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.273 Beiträge
  • Location:Weingarten (Baden)

Geschrieben 04 Oktober 2002 - 07:36

Guten Morgen Andreas smile.gif

auf irgendeiner Site (leider weiß ich nicht mehr, wo - hab so viele in letzter Zeit durchgelesen) stand etwas, daß es zweierlei schwarz gibt - Melano und nochmal was, Melano-Ws wären unfruchtbar, während die anderen "normal" seien ... kann das sein?
Viele Grüße
Laura (Klick mich, wenn Du Dich traust! )




Wenn die Kinder klein sind,
gib ihnen Wurzeln.
Wenn sie groß sind,
verleih ihnen Flügel.
(indische Weisheit)

#6 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 04 Oktober 2002 - 12:58

Hi Laura,

fällt mir im Moment nicht ein.
Was ich weiß ist, daß schwarze Marble Weibchen (die dann ja auch nicht ganz schwarz sind) fruchtbar sind.

Mehr über Melano/ schwarz :

http://www.bettas-ji...om/genetics.htm
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#7 Christof

Christof

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge
  • Location:Heek

Geschrieben 04 Oktober 2002 - 02:43

Ich hab mal gelesen das es auch noch rauchschwarze kampffische gibt
und das die fruchtbar sind
Bettas an die Macht.

#8 Plantella

Plantella

    Betta-Collector & Canon EOS 300D User

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.273 Beiträge
  • Location:Weingarten (Baden)

Geschrieben 04 Oktober 2002 - 08:35

Danke, Andreas! dann werd ich mal ... (auch keine schlechte Übung, so häufig englisch lesen wink.gif )
Viele Grüße
Laura (Klick mich, wenn Du Dich traust! )




Wenn die Kinder klein sind,
gib ihnen Wurzeln.
Wenn sie groß sind,
verleih ihnen Flügel.
(indische Weisheit)

#9 Lari

Lari

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2002 - 09:11

Hallo
Es gibt 2 Schwarzvarianten. Rauchschwarz und Melanoschwarz.
Rschw. ist transparenter und es sind auch die Weiber fruchtbar.
Melano ist intensiv schwarz. Bei dieser Farbe sind die Weiber steril.sad.gif In der Regel werden die Böcke mit stahlblau o. gelben Weibern verpaart. wink.gif Man braucht für diese Farbe also eine 2. Linie. Kann auch eine rauchschw. sein.rolleyes.gif
Einer für Alle - Alle für Einen

#10 KaeseHeppchen

KaeseHeppchen

    Gelre Draak

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Location:NRW, Niederrhein

Geschrieben 15 Oktober 2002 - 09:34

hallo allerseits,

ich habe heute in einem alten heft (1975) einen kurzen bericht über schwarze kf gefunden, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
hier kannte man wohl erst wenige farben, wie z.b kornblumenblau, smaragdgrün, schieferblau, weiß und hell/dunkelrot. dann hat ein arzt, dr. med proewig, kf und auch skalare ablaichen lassen und dabei unter bestrahlung mit radium gestellt. bei den nachzuchten entstanden dann schwarze tiere! dieses schwarz war dann aber auch eher rauchschwarz und alle weibchen waren hier steril! dem entsprechend waren dann nur rückzüchtungen mit den männchen möglich. hat man dann aber zahlreiche kreuzungen mit den wildfarbenen tieren gemacht entstanden nach mehreren generationen auch wieder schwarze tiere, die dann aber fruchtbar waren!!
erst mal wird hier die frage gestellt, ob durch die radiumbestrahlung eine defektmutation entstanden sei und zweitens versuchen sie die unfrachtbarkeit durch ein sogenanntes "crossing over" in den geschlechtschromosomen zu erklären.
mehr stand da leider nicht, aber zumindest kann man dann auch auf die herkunft der schwarzen bzw melano betta schließen.

lieben gruß
julia
smile.gif
'riep "Gelre" driemoal hell on kloar'

#11 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 18 Oktober 2002 - 03:55

Hallo,

habe gerade dies bei Aquabid gefunden, von Wasanbetta :

http://www.aquabid.c...tasd

Soll ein fruchtbares Melano Weibchen sein. Die Schwanzflosse von dem Viech sieht jedenfalls toll aus biggrin.gif wink.gif


Ach ja, an Lari :

Danke für die Ausführung ! Gibt es irgendwo mal Bilder zu sehen von rauchschwarzen Kampffischen ? Habe leider bisher offenbar nur Melanos gesehen !?
Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#12 Georg

Georg

    Ganz neu hier

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.442 Beiträge
  • Location:Bad Homburg

Geschrieben 18 Oktober 2002 - 06:12

Was klappt nicht?
Entwickelt das schwarze Sterile Kampffischweibchen, erst gar keine Eier, also bleibt das Nest immer leer, oder wirft es Eier, die sich nach einer befruchtung nicht entwickeln?
Ich komme deswegen darauf, ich bekomme keins meiner F2 schwarzen CT Weibchen zum Eier werfen, also ich meine jetzt alle Schwestern, aus dem Wurf auch die blauen und die weißen keine Chance, ich befürchte fast der interesante Stamm, stirbt aus, da fällt mir ein Martina (Knudelkuh), Klaus und Dominik, haben F1 Weiber aus dem Wurf, und Ralf hat über Skyline Betta Paare verschickt, hat es da irgendwo Nachwuchs gegeben, oder sind das alles Schwestern, die aus irgendwelchen Gründen keine Eier entwickeln.
Nochmal zurück an den Anfang, was ist steril, keine oder schlechte Eier
Gruß Georg
Gruß Georg

*** Manche Menschen propagieren ihre Opferrolle so stark, dass man vergessen könnte, das sie die eigentlichen Täter sind ***

user posted imageuser posted image

#13 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 18 Oktober 2002 - 07:16

Hi Georg,

das ist eine gute Frage biggrin.gif !

Wir haben schon mal darüber gerätselt !
Ich kann nur sagen, daß ich öfter auf diversen Seiten gelesen habe, Melano/ schwarze Weibchen wären unfruchtbar.
Ob dies nun wirklich bei allen so ist, kann man mit Sicherheit nicht sagen, dafür müsste man dies ja nun bei jedem W. einzeln versuchen.
Leider ist mir auch nicht bekannt, ob erst gar keine Eier produziert werden oder diese einfach nur nicht befruchtbar sind.
Hier im alten Boardy-Forum haben wir schon mal darüber geredet :
http://www.boardy.de...77&pagenumber=2

Und interessant für Dich, Georg, ist die Erfahrung von Crystalfrau in dem Thread
http://www.bettasple...ead.php?TID=822

Sorry, mehr weiß ich auch nicht sad.gif ...

Viele Grüße aus Berlin

Andreas

#14 Bigfoot

Bigfoot

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2002 - 10:04

Ich hab Ein Pärchen von den CT´s gekauft und Probier grad es ableichen zu lassen aber bisher ohne erfolg!

#15 E.T.

E.T.

    Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.710 Beiträge

Geschrieben 20 Oktober 2002 - 10:46

Hi,

man geht eigentlich davon aus, was auch Christoph schon berichtete. Eier legen ja, jedoch schlüpfen entweder keine lebensfähigen Jungtiere oder die Zellteilung erfolgt nicht so, wie erforderlich.

Ich paare ja häufiger untereinander Rivulus Wildfänge um gewollt Hybriden (oder auch nicht?) zu erzeugen. Stimmen hier die Verwandschaftsverhältnisse nicht, sind in der F2, spätestens F3 die gleichen "Unfruchtbarkeiten" zu beobachten. Eiablage grundsätzlich ja, Zellteilung bis goldfarbene Iris der Augen, Schlupf und sterben innerhalb 3 Tage. Bei nicht zu zu einander passenden Tieren, erfolgt noch eine Eiablage, aber keine Zellteilung mehr bzw. nicht mehr vollständig (nur Zellklumpenstadium).

Da ich bei meinen derzeitigen Jungfischen von Betta auch "schwatte" Hmgeno (einige sind HM) habe, werde ich das künftig mal etwas genauer beobachten und bei reinen Black-Breedings mal Eier entnehmen.

Andere können sich ja daran auch beteiligen. Einfach bei Paarungen

1) Eier vom Boden absaugen

2) nach 24 Stunden aus dem Nest entnehmen

3) Jungtiere absondern und genau zählen (stündlich)

- alle unter dem Mikroskop untersuchen; von den Jungen nur die toten Tiere. Letztere insbesondere, ob sie aufgrund einer Krankheit oder etwas Anderem gestorben sind.

Schaun mer mal.

Grüße

Ewald

#16 Plantella

Plantella

    Betta-Collector & Canon EOS 300D User

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.273 Beiträge
  • Location:Weingarten (Baden)

Geschrieben 01 November 2002 - 07:54

Hi @all,

heute waren wir im Kölle, hab kurz in den KF-Büchern geschmökert - auf Seite 72/73 (wenn mich nicht alles täuscht) im Ratgeber Kampffische steht das mit Melano und Rauchschwarz (habe allerdings nur die Bildunterschriften gelesen)
Viele Grüße
Laura (Klick mich, wenn Du Dich traust! )




Wenn die Kinder klein sind,
gib ihnen Wurzeln.
Wenn sie groß sind,
verleih ihnen Flügel.
(indische Weisheit)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0