Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Bauchwassersucht


  • Please log in to reply
Keine Antworten in diesem Thema

#1 anika

anika

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 39 Beiträge

Geschrieben 12 Februar 2007 - 10:57

Hallo Leute,
wie ihr wisst, hatte ich in meinem AQ die Weißpunktkrankheit drinne. Ich hab mir nun von nem Bekannten nen kleines Becken geholt und alle Fische darin umgesetzt um die Krankheit besser behandeln zu können. Die Medikamente haben auch sher gut angeschlagen(esha2000 und EXIT, Kombipräparat). Die Punkte sind soweit auch alle weg. Nur sterben uns immer noch Fische.
Jetzt ist meine Frage, kann es die Bauchwassersucht sein, da die Noens anfangen alle dicke Bäuche zu bekommen. Alle Fische sind noch im Quarantäne AQ. Nur die Welse haben wir zurück ins andere Becken gesetzt. Bisher keine Auffälligkeiten bei Ihnen.
Kann man dagegen etwas unternehmen oder sollten wir den Fischbestand erlösen? Im Aufzuchtbecken der Mollies sterben ebenfalls jeden Tag zwei kleine Mollies mit ähnlichen Symptomen. Sie schwimmen kurz zur Wasseroberfläche, trudeln dann wie ein Stein zu Boden und das wars.
MFG ANIKA

PS.: Wir machen täglich 90%Wasserwechsel, die Becken sind aber ohne Filter nur mit Luftstein.

Bearbeitet von anika, 12 Februar 2007 - 10:58 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0