Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Seperationanlage


  • Please log in to reply
2 Antworten in diesem Thema

#1 Elvis

Elvis

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 85 Beiträge

Geschrieben 06 Februar 2007 - 07:57

Hallo,
da ich jetzt bald mit meinen fischen in den keller ziehen werde, wollte ich mal nachfragen ob meien idee zu einer seperations anlage gehen könnte! ich wollte ca. 4-5 dieser (unten angehängt) becken übereinanader stellen in ein metall regal. filtern wollte ihc das ganze über eine 60er filter becken filtern.
jett fehlt mir nur noch das technik know-how...wie kann ihc meine vorstellung umsetzen!
die anlage soll ned zur dauerhaften haltung sein sondern nur zum sperieren bis zum verkauf!

sorry für das extrem schlechte bild hatte eines mit pc gezeichnet konnte es aber weil es das falsche format nicht hochladen!

denkt ihr das geht????


Mfg Martin

hoffe ihr könnt mir helfen!


oder hat jamnd eine bessere idee?


www.elvisbetta.2page.de

Unsere Homepage

#2 Bruce splendens

Bruce splendens

    Senior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 371 Beiträge
  • Location:Dornstetten

Geschrieben 12 Februar 2007 - 12:15

Hallo Martin,

die Anlage unterscheidet sich eigentlich nicht von den Anlagen die üblich sind. Deine Becken müssen aber sehr lang sein, wenn du 10 Trennwände einziehen kannst:-) Schreib doch mal was zu den von dir angedachten Größen. Die Plexiglas scheiben musst du blind machen, (Siehe Thread dazu) oder du verwendest gleich undurchsichtiges Material.

Ich bin ja ein Freund des Blubberfillters, der bietet auch den Vorteil, das er nicht kaputt geht wenn er mal trocken laufen sollte, und auch keine Überschwemmungen produziert.
Dann solltest du aber eventuell überlegen, ob eine Kammer pro Aquarium zur Filterkammer werden sollte. Das hat wiederrum den Vorteil, dass du vier hgetrennte Systeme hast, das heißt wenn in einem Aquarium Krankheiten auftreten ist nicht dein gesamter Bestand gefährdet.

MfG Tobias
Gruß aus dem Schwarzwald
Tobias (Bruce Splendens)

Just B. splendens !!!

#3 chocolate

chocolate

    Junior Mitglied

  • Mitglieder
  • PIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 21 Februar 2007 - 10:34

Hallo Martin,

späte Antwort, aber ich habe auch zum Trennen Filtermatten statt Plexiglas verwendet. Der Vorteil - Wasseraustausch ohne Löcherbohrung und die Fische sehen sich auch nicht untereinander, das vermeidet Stress und die Matten sind günstig und bei Bedarf leicht zu verschieben.

Als Technik kannst Du einen Mattenfilter nehmen und die Matten untereinander mit einem Schlauch verbinden.. kann das schlecht erklären..

Liebe Grüße von Noa




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0