Zum Inhalt wechseln


Rage

Registriert seit 15 Nov 2001
Offline Zuletzt aktiv: Feb 14 2018 08:35
-----

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Suche Betta Splendens Halfmoon (M)

07 August 2012 - 09:15

Gerne immer wieder...

Im Thema: Suche Betta Splendens Halfmoon (M)

07 August 2012 - 08:03

Hallo und willkommen m.malcolm

Das Forum war lange Zeit auf Eis gelegt und wird gerade wieder aktiviert.
Das wird bestimmt auch noch einige Zeit dauern bis wieder mehr Leben zu verzeichnen ist.

In Geschäften wirst Du vermutlich keine wirklich guten Zuchtformen von Betta splendens finden.
Wie die aktuelle Züchtersituation in Berlin aussieht weiß ich im Moment leider auch nicht.
Aber in Deutschland gibt es einige sehr gute Züchter.
Der einfachste Weg wäre vielleicht über die Kampffischfreunde einen Züchter zu finden. Der Link ist die Facebookadresse. Hier ist ihre Webseite.
Dort findest Du auch Jan Sassmann, der regelmässig Zuchtformen aus Thailand importiert und das sind prächtige Fische.

Halfmoon, CT, Doubletail, usw. sind Zuchtformen und in freier Natur findet man diese nicht. Daher gibt es da auch keine Wildfänge.
Ich denke ein Betta wird sich schon in Deinem Aquarium wohlfühlen ;)

Im Thema: Restart!

05 August 2012 - 08:27

Hi Andreas

Mir gehts gut. Bin nach ein paar Umzügen inzwischen in der Nähe von Limburg gelandet und habe vor 3 Jahren geheiratet :-)

Ich hab ein Gesellschaftsbecken und auch noch ein gaaaanz klein bischen Kampffische, züchte aber im Moment nicht, weil einfach die Zeit und ein bischen die Lust fehlt.

Ich denke ende des Jahres bin ich wieder in Berlin, denn mein Bruder lebt inzwischen dort und den werde ich besuchen.
Vielleicht können wir uns ja mal treffen. Würde mich freuen :freu:

Im Thema: Wie muss es beplfazt sein?

04 August 2012 - 08:09

Hi,
bepflanzen kannst Du das Becken wie Du es gerne möchtest. Oberflächenbepflanznug ist dabei kein Muss.

Ein Männchen mit 2 Weibchen kannst Du zusammen setzen. In den meisten Fällen vertragen sie sich. Aber auch Weibchen entwickeln ein Revierverhalten. Also sollte das Becken schon groß genug sein und ausreichend Versteckmöglichkeiten bereit halten, Pflanzen, Steine, Wurzeln, usw.

Im Thema: Hilfe mein Kampffisch ist "regungslos"!

04 August 2012 - 08:05

Sowas hört sich stark nach Bakterien an. Frisches Wasser und separieren ist die erste Masnahme. Und dann einem den Fisch zeigen der was davon versteht, denn eine Diagnose ohne den Fisch zu sehen ist immer schwer. Und das Bild gibt nichts her um da was erkennen zu können.