Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Grundsätzliches zu dieser Rubrik


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Andreas Kolodziej

Andreas Kolodziej

    Administrator

  • Administratoren
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.269 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin
  • Interests:Musik, Betta ...

Geschrieben 27 April 2004 - 03:39

Hallo an alle,

besonders unsere Neueinsteiger und Hilfesuchenden ! 1.gif

Um Eure Probleme besser zu erkennen und möglichst gut helfen zu können, benutzt doch bitte mit Eurer Anfrage folgenen "Fragebogen", dies erleichtert die Hilfestellung um Einiges. Danke ! 1.gif (im Übrigen ein Dank an Ewald, der diesen Fragebogen vor Jahren kreiert hat ! 58.gif )
Einfach kopieren und so gut wie möglich ausfüllen.
Eine Garantie auf Hilfe gibt es natürlich dennoch nicht, da hier ausschließlich Privatleute posten und keine Ferndiagnosen gestellt werden können.

_____________________________________
Anfrage an Forum

Mein(e) Fisch(e) hat/ haben folgende Anzeichen einer Erkrankung:




Aquariengröße:
Wassertemperatur:
pH-Wert:
dgH-Wert:
kH-Wert:
falls zu bekannt, Leitwert:

Wasseraufbereitung:
oder Leitungswasser:
wenn Aufbereitung, wie:
welche Mittel (pH-Minus, Eichensäureextrakt, Torf,Aufbereiter usw.) werden dem Wasser hinzugefügt:

Welcher Filter:
Wie oft wird dieser gereinigt:

welche Fische (möglichst lat. Bezeichnung und keine Handelsnamenbezeichnungen wie z.B. dreifarbiger Oberflächenbarsch, zwölfbindige Prachbarbe, u.ä.) befinden sich noch in diesem Aquarium:

wie ist das Aquarium bepflanzt, mit welchen Pflanzen und wie dicht:
wird gedüngt:
Co2-Düngung:
Versteckmöglichkeiten:
Wurzeln, wenn ja welche:
Bodengrund (Kies, Sand, Lava usw.):
Bodengrundbeschaffenheit, (z.B. helle Oberfläche, darunter schwarz, Gasbildung usw.):

ist das Aquarium abgedeckt (Beleuchtung, Deckscheibe usw.) oder offen:

Alter des Aquarianers:
wie lange schon Aquarianer:
ist dies das einzige Aquarium:

_______________________________________________

Für alle, die hier posten : Bitte unbedingt vorsichtig mit Medikamentenempfehlungen sein, da man hier die Auswirkungen als Laie nur sehr schwer abschätzen kann und evt. mehr Schaden anrichtet, als zu helfen. Im Zweifelsfall sollte man lieber Kontakt per PM oder Mail mit den betreffenden Leuten aufnehmen.
Ansonsten : Vielen Dank für Hilfestellungen und Tipps !
Und immer dran denken : Niemand hat die Weisheit "mit Löffeln gefressen", andere Meinungen sollte man durchaus respektieren. Produktive Diskussionen sind ebenfalls immer erwünscht !

Viele Grüße aus Berlin

Andreas




Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0